Sunexpress stattet Boeing 737-800 mit neuen Winglets aus

19.12.2016 - 14:07 0 Kommentare

Sunexpress rüstet 31 Boeing 737-800 auf neue "Split Scimitar Winglets" um, die größere Treibstoffersparnisse erzielen als die bisherigen "Blended Winglets". Darüber informierte das Unternehmen. In diesem Winter will Sunexpress zwölf Flugzeuge mit den neuen Winglets betreiben. Die übrigen 19 Jets sollen in den nächsten zwei Jahren umgerüstet werden.

Mit den neuen

Mit den neuen "Split Scimitar Winglets" will Sunexpress den Treibstoffverbrauch um 1,5 Prozent senken. © Sunexpress Deutschland

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Bombenentschärfung behindert Flugverkehr am Airport Berlin-Tegel

    Wegen einer der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Berlin-Spandau ist es am Dienstagabend zu Flugausfällen am Airport Tegel gekommen. Ab circa 21 Uhr landeten dort laut Polizei keine Flugzeuge. Auch starteten nur wenige Maschinen. Bus- und Bahnverkehr waren ebenfalls unterbrochen.

    Vom 30.08.2017
  • Sturm am Flughafen Hamburg. Sturmtief behindert Flugverkehr im Nordosten

    Das Sturmtief "Xavier" hat im Nordosten Deutschlands für Verzögerungen im Flugverkehr geführt. Die beiden Berliner Flughäfen mussten vorübergehend die Abfertigung einstellen. Auch in Hamburg und Hannover kam es zu Verzögerungen. Der Sturm sorgte auch am Boden und bei der Bahn für große Probleme.

    Vom 06.10.2017
  • Der Lufthansa-Kranich an einer Aussenfassade auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. Lufthansa beendet Kranichschutz-Engagement

    Die Lufthansa beendet ihr Engagement im Kranichschutz nach über einem Vierteljahrhundert. Nun benötigt das Kranichinformationszentrum bei Stralsund rund 3000 neue Fördermitglieder, um die Arbeit aufrecht zu halten.

    Vom 04.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus