Aktuelle Streckenmeldungen

Sundair plant in Kassel um und Swiss wechselt von Airbus auf Boeing

11.10.2017 - 08:39 0 Kommentare

Griechenland statt spanischer Kanaren: Sundair baut das Flugprogramm ab dem Airport Kassel-Calden um und Swiss wechselt auf einer Brasilien-Route den Flugzeughersteller. Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung.

Airbus A320 der Sundair. - © © Sundair -

Airbus A320 der Sundair. © Sundair

Streckenankündigungen

Sundair will ab Mai 2018 zusätzliche Flüge nach Griechenland vom Airport Kassel-Calden aus anbieten, gleichzeitig fallen Verbindungen auf die spanischen Kanaren weg. So werden Gran Canaria und Fuerteventura als Ziele gestrichen, sagte eine Sprecherin des Reiseveranstalters Schauinsland. Dafür sind Kos und Rhodos neu dabei.

Update: Der Flughafen hofft, die spanischen Verbindungen kurzfristig doch noch anbieten zu können. Außerdem werde an weiteren Zielen gearbeitet.

Eurowings will ab kommendem Sommer zwischen München und Pristina (Kosovo) fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, werde eine A320 einmal wöchentlich abheben.

Zudem heißt es bei Eurowings aktuell "Vote and fly". Der Lufthansa-Billigflieger lässt online über ein neues Flugziel abstimmen. Zur Auswahl stehen Biarritz, Brac, Bergen, Belfast, Castellon, Mostar, Podgorica, Shannon, Trapani und Triest. Von wo es dann losgeht, erfahren die Wähler nicht.

Eurowings lässt unter vote-and-fly.com eine neue Destination abstimmen. Foto: © Eurowings

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS wird zum Sommer Flüge zwischen Aarhus und München aufnehmen. Die tägliche Verbindung von der neuen SAS-Basis in Mitteljütland beginnt den Angaben nach am 09. April 2018.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Swiss führt ab Anfang Februar vier der wöchentlich sieben Flüge zwischen Zürich und São Paulo mit einer Boeing 777 durch. Ab März soll die bislang zum Einsatz kommende A340 dann komplett ersetzt werden, sagte ein Sprecher zu airliners.de.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Streckenaufnahmen

Corendon Airlines Europe fliegt nun zwischen Bremen und Hurghada. Laut Mitteilung der Airline fand der Erstflug vergangenen Freitag statt. Die Route soll fortan einmal wöchentlich freitags bedient werden.

Erstflug der Corendon Airlines Europe von Bremen nach Hurghada, Foto: © Corendon Airlines Europe

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenstreichungen

Germania fliegt nicht mehr zwischen Cuxhaven und Mallorca. Das Niedersächsische Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat dem Flughafen nach einem Abflug wegen Sicherheitsbedenken in Sachen Passagier- und Gepäckkontrollen die Erlaubnis entzogen.

Zum Winterflugplan schließt die Schweizer Regionalairline Skywork ihre Basis in Basel. Die London-Flüge werden eingestellt, die Flüge nach Wien bleiben den Angaben der Airline zufolge bestehen, werden aber zu anderen Zeiten aus Bern bedient.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenstreichungen

Von: cs , dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boarding einer Eurowings-Maschine am Flughafen Stuttgart. Eurowings expandiert in Stuttgart

    Eurowings stationiert mehr Flugzeuge in Stuttgart. Der Flughafen erwartet, dass damit der Wegfall von Air Berlin kompensiert werden kann. Die Lufthansa Group wird vor Ort der mit Abstand größte Anbieter.

    Vom 18.10.2017
  • Embraer ERJ-145 der Luxair Luxair, Air Dolomiti, Ryanair, und ganz viel Lufthansa Group

    Aktuelle Streckenmeldungen Etliche Airlines haben ihre Winterflugpläne finalisiert. Zudem tut sich viel im Zuge der Air-Berlin-Zerschlagung. Die Berliner haben derweil die Langstrecken eingestellt. Unsere aktuelle Übersicht in Sachen Netzwerkplanung.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus