Aktuelle Streckenmeldungen

Sun-Air-Start und mehr A330 von Turkish Airlines

16.01.2019 - 07:02 0 Kommentare

Sun Air startet Friedrichshafen-Hamburg-Flüge und Turkish Airlines setzt mehr Airbus A330 auf Deutschlandstrecken ein. Dies und noch mehr in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.

Sun-Air-Ersftlug auf der Strecke Hamburg-Friedrichshafen. - © © Flughafen Friedrichshafen -

Sun-Air-Ersftlug auf der Strecke Hamburg-Friedrichshafen. © Flughafen Friedrichshafen

Streckenaufnahmen

Die British-Airways-Partnerin Sun Air hat Flüge zwischen Hamburg und Friedrichshafen aufgenommen. Laut Mitteilung wird für die täglich zwei Verbindungen eine zweite Dornier 328 der dänischen Regional-Airline am Bodensee-Airport stationiert.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenanpassungen

Turkish Airlines verstärkt den Einsatz von Langstreckenjets des Typ Airbus A330 in Deutschland: Von Hamburg aus wird der Abendflug nach Istanbul bereits damit durchgeführt. In Berlin-Tegel fliegt die A330 ab Ende März zwei Mal täglich statt wie bisher sechs Mal wöchentlich, in Frankfurt drei statt zwei Mal täglich.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Streckenankündigungen

Dortmund bekommt eine weitere Wizz-Air-Strecke. Wie der Flughafen mitteilt, wird der Low-Coster ab Juli Flüge nach Ohrid (Mazedonien) anbieten. Die Verbindung wird zweimal wöchentlich angeboten.

Auch für Karlsruhe/Baden-Badenhat der ungarische Low-Coster eine neue Strecke angekündigt. Ab Mitte März wird Wizz Air laut Mitteilung den Baden-Airpark mit Skopje (Mazedonien) verbinden. Maschinen der Typen A320 und A321 werden zweimal wöchentlich abheben.

Turkish Airlines bietet im Sommer zwei neue Verbindungen von Deutschland nach Antalya an. Ab 31. März wird von Stuttgart aus, ab 2. April von Berlin-Tegel an die Türkische Riviera gestartet, wie ein Sprecher airliners.de mitteilte. Auf beiden Strecken fliegt zweimal wöchentlich ein Boeing 737-800.

© dpa, Mirjam Schmitt Lesen Sie auch: Neuer Airport: Turkish Airlines plant noch nicht den Umzug

Lauda Motion verbindet ab dem Sommer Düsseldorf mit zwei neuen City-Zielen. Wie eine Sprecherin mitteilte, wird Kopenhagen ab 3. April und Bergamo ab 31. März angeflogen - beide je zweimal pro Woche.

Die schottische Fluggesellschaft Loganair verbindet ab 24. März Düsseldorf mit Glasgow. Wie der Flughafen mitteilt, werden auf der Route tägliche Flüge mit einer Embraer 145 durchgeführt. Bislang fliegt Eurowings die Verbindung, bietet sie laut Flugplandaten aber im Sommer nicht mehr an.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Wartende Passagiere am einem Flughafen. Immer mehr innerdeutsche Flüge von Bundesbeamten

    Mitarbeiter von Bundesministerien haben im vergangenen Jahr knapp 230.000 dienstliche Inlandsflüge unternommen. Der Flug zwischen Berlin und Köln/Bonn dauert rund eine Stunde, die Zugfahrt kann schnell sechsmal so lange dauern.

    Vom 25.07.2019
  • Die Chefs von Lauda Motion und Ryanair, Andreas Gruber und Michael O'Leary. Ryanair Group schrumpft in Deutschland

    Ryanair und Lauda bieten aktuell in Deutschland deutlich weniger Flüge an als noch im Vorjahr. Ohnehin ist der Marktanteil der größten europäischen Airline hierzulande recht überschaubar. Airline-Chef Michael O'Leary wartet auf die weitere Konsolidierung.

    Vom 23.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus