Sun Air zieht sich aus Bremen und Hamburg zurück

20.02.2017 - 15:00 0 Kommentare

Die dänische Sun Air stellt zum Ende Februar die Flüge zwischen Bremen und London City sowie Manchester wieder ein. London City wird auch ab Hamburg eingestellt. Sun Air, die für British Airways unterwegs ist, teilte mit, die Maschinen "auf anderen Märkten" einzusetzen.

Eine Dornier 328 der Sun Air. - © © Sun Air -

Eine Dornier 328 der Sun Air. © Sun Air

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Hamburger Flughafen hat 2015 rund 15,6 Millionen Passagiere abgefertigt. Hamburg: Nachtflugverbot wird nicht ausgeweitet

    Die Wirtschaftsbehörde spricht sich gegen einen Vorschlag der Fluglärmschutzkommission aus, wonach das geltende Nachtflugverbot am Airport Hamburg um eine halbe Stunde ausgeweitet werden sollte. Flughafenchef Eggenschwiller hatte die Idee zuvor deutlich kritisiert.

    Vom 05.12.2017
  • Fassade des Flughafens Bremen. Beinamen für Airport Bremen

    Zur Erinnerung an den verstorbenen, langjährigen Bürgermeister Hans Koschnick (SPD) hat Bremen seinen Flughafen nach ihm benannt. Der Name ist nun auf einer Breite von fast 20 Metern an der oberen Fassadenfront des Terminals angebracht. Die Buchstaben können in unterschiedlichen Farben beleuchtet werden.

    Vom 30.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus