Nachrichten zu: triebwerke Jobs zum Thema finden »

  • ATR auf der Farnborough Airshow 2012

    Neue ATR-Triebwerke zertifiziert

    Vom 12.06.2014

    Die EASA hat das neue "Pratt & Whitney Canada 127N"-Triebwerk für die ATR 72-600 zertifiziert. Die neue Motorisierung soll rund 5 Prozent mehr Startschub liefern und die ATR damit besser für den Einsatz in heißen oder hochgelegenen Regionen rüsten.

  • Air-Berlin-Airbus vor einem Wartungshangar.

    Frisches Geld: Air Berlin verkauft erneut Triebwerke

    Vom 17.12.2013

    Air Berlin hat abermals mehrere Triebwerke an ein Finanzierungs- und Leasingunternehmen abgegeben. Bei Bedarf können die Turbinen zurückgemietet werden. Zunächst bessert Air Berlin damit ihre Kassenlage auf.

  • Anzeige schalten
  • Airbus-Formationsflug mit A330, A350 und A380

    Airbus plant A330neo mit Rolls-Royce

    Vom 30.06.2014

    Airbus ist angeblich kurz davor, einen mit neuen Triebwerken ausgestatteten "Airbus A330neo" auf den Markt zu bringen. Nach Reuters-Angaben sollen die Triebwerke für das neue Flugzeug exklusiv von Rolls-Royce kommen.

  • Das erste Testflugzeug des Mitsubishi Regional Jet hat jetzt seine Flügel erhalten.

    Mitsubishi Regionaljet erhält seine Flügel

    Vom 18.06.2014

    Das erste Testflugzeug des Mitsubishi Regionaljets (MRJ) hat jetzt seine Flügel erhalten. Die Verbindung von Rumpf und Flügeln sei ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung des MRJ, wie der Flugzeugbauer mitteilte. In Kürze sollen die Triebwerke vom Typ PW1200G montiert werden.

  • LEAP-1B-Triebwerk für die Boeing 737-MAX.

    Boeing 737-MAX-Triebwerke werden getestet

    Vom 19.06.2014

    CFM International hat mit den Bodentests des neuen LEAP-1B-Triebwerk begonnen. Es absolvierte bereits mehrere Testläufe im französischen Villaroche, teilte Boeing mit. Das Triebwerk wurde für die neue Boeing 737-MAX entwickelt. Mit dem LEAP-1B soll der Treibstoffverbrauch um 14 Prozent gegenüber heutigen Boeing 737 Next Generation sinken.

  • Ein Trent-Triebwerk wird für einen Test vorbereitet.

    Rolls-Royce eröffnet neuen Teststand für Großtriebwerke

    Vom 06.11.2014

    Die formelle Eröffnung eines neuen Triebwerk-Teststands im Wert von 90 Millionen Euro hat jetzt Rolls-Royce im brandenburgischen Dahlewitz gefeiert. Dort können jetzt auch Triebwerke getestet werden, die den Airbus A350-1000 antreiben sollen.

  • Anzeige schalten
  • Airbus A350 XWB bei Kältests im Norden Kanadas

    Airbus überführt A350 für Kältetest nach Kanada

    Vom 27.01.2014

    Airbus hat einen der A350-Prototypen für Kältetests von Toulouse in den Norden Kanadas überführt. Die Maschine soll in Iqaluit bei strengem Frost auf Herz und Nieren geprüft werden. So müssen die Systeme auch nach einer kompletten Auskühlung des Jets ohne Probleme hochfahren und die Triebwerke anlassen.

  • Ein Airbus A320neo in der Lackierung der Air New Zealand.

    Air New Zealand bestellt Flugzeuge der A320neo-Familie

    Vom 03.06.2014

    Air New Zealand hat jetzt bei Airbus drei A321neo, zehn A320neo sowie eine aktuelle A320 in Auftrag gegeben. Die Airline bestellt damit erstmals das größere Modell A321 sowie Flugzeuge mit der neuen Triebwerksoption, teilte der Flugzeugbauer mit. Die Entscheidung über die Triebwerke und Kabinenkonfiguration werde noch getroffen.

  • Untersuchung eines Flugzeugtriebwerks vom Typ Rolls-Royce Trent 500

    Triebwerksüberholung in Arnstadt wird erweitert

    Vom 14.03.2014

    Der im thüringischen Arnstadt angesiedelte MRO-Anbieter N3 Engine Overhaul Systems baut die Kapazitäten aus. Das Werk, das für die Wartung der Motoren von insgesamt drei Airbus-Modellen ausgelegt ist, war 2007 eröffnet worden.

  • Airbus A350 XWB am bolivianischen Flughafen Cochabamba

    Airbus A350 XWB für Höhentests in Bolivien eingetroffen

    Vom 09.01.2014

    Airbus hat einen A350 XWB aus der Testflotte nach Südamerika überführt, um dort Höhentests durchzuführen. Der europäische Hersteller nutzt dafür die bolivianischen Flughäfen von Cochabamba und La Paz, die auf rund 2500 Meter und über 4000 Meter Höhe liegen. Die dünne Höhenluft stellt eine Herausforderung für die Triebwerke und Flugsysteme dar. Neben normalen Starts werden zudem Triebwerksausfälle simuliert und das Verhalten des Autopiloten bei automatischen Landungen und Durchstartversuchen überprüft.

  • Grafik eines Airbus A330-200 in den Farben der Aerolineas Argentinas

    Aerolineas Argentinas gibt Airbus A330-200 in Auftrag

    Vom 13.02.2014

    Aerolineas Argentinas hat eine Kaufvereinbarung für vier Airbus A330-200 unterzeichnet. Die argentinische Airline will mit den Jets die Erneuerung ihrer Widebody-Flotte fortsetzen, teilte der Hersteller Airbus heute mit. Die Wahl der Triebwerke soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Zum Auslieferungszeitraum machte Airbus keine Angaben. Die Widebody-Flotte der Aerolineas Argentinas setzt sich aktuell aus acht A340-300, vier A340-200 und vier A330-200 zusammen.

  • Zwei Techniker arbeiten an einem Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover

    Starke Triebwerksnachfrage hält MTU auf Kurs

    Vom 29.04.2014

    MTU hat zum Start ins Jahr zwar mehr verdient als erwartet. Doch Probleme hat der Triebwerksbauer weiterhin: Das lukrative Wartungsgeschäft liefert weniger Umsatz, und das brummende Geschäft mit neuen Triebwerken bringt noch nicht so viel Geld.

  • Airbus A350 in der Klimakammer.

    Airbus A350 absolviert Klimakammertests in Florida

    Vom 28.05.2014

    Ein Airbus A350 hat im "McKinley Climatic Laboratory" der U.S. Air Force in Florida "hot and cold"-Tests überstanden. Das Flugzeug und seine Systeme wurden während der zweiwöchigen Prozedur unter verschiedenen klimatischen Bedingungen auf Herz und Nieren getestet.

  • Seite:
Meistgelesen
  1. 1 Air Berlin Group stellt speziellen Airbus A320 für Abu-Dhabi-Flüge vor
  2. 2 Deutsche sehen Lufthansa als stärkste Airline-Marke
  3. 3 Terminal 3 in Frankfurt: Darum geht es bei dem Streit
  4. 4 Condor, Germanwings und mehr: Aktuelle Streckenmeldungen
  5. 5 Air Berlin stattet gesamte Flotte mit Internet und Entertainment aus
  6. 6 Aufblasbarer Hangar für Lufthansa-Technik in Budapest
  7. 7 Spaeth fragt (20): "Mr. Moorhouse, fliegen Sie immer noch Lufthansa?"
  8. 8 Iberia Express will in Deutschland wachsen
  9. 9 Jenny Jetstream (49): Was der Gast an Bord alles so braucht
  10. 10 KW47/2014: Luftfahrtnachrichten aus aller Welt
Top-10 anzeigen
Anzeige schalten
Weitere Nachrichten »
Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben mit dem täglichen Luftfahrt-Nachrichtennewsletter.

Alle Stellenangebote » Zum Shop »
Folgen Sie uns
Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de?
Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de