Nachrichten zu: spanien-portugal

Jobs zum Thema finden »
  • A330 mit dem neuen Schriftzug: Bereits zwischen 1979 und 2012 trug der Carrier den Beinamen Air.

    Aus TAP Portugal wird TAP Air Portugal 

    Kurzmeldung TAP Portugal hat sich in TAP Air Portugal umbenannt. Durch das Rebranding wird die Zuordnung des Markennamens auf den internationalen Märkten verbessert, heißt es in einer Mitteilung. Der neue Name wird seit Donnerstag benutzt.

    Vom 15.09.2017
  • Flughafen Leipzig/Halle

    Spanien-Portugal-Tag am Flughafen Leipzig/Halle

    Am Flughafen Leipzig/Halle erhalten Touristen am Sonntag (22. Februar) Informationen zu den Urlaubsländern Spanien und Portugal. Von 10.00 bis 18.00 Uhr berichten auf dem sogenannten Spanien-Portugal-Tag unter anderem Mitarbeiter des spanischen Fremdenverkehrsamtes über die touristische Attraktivität in der Region, wie die Flughafengesellschaft am Mittwoch ankündigte.

    Vom 18.02.2009
  • Anzeige schalten »
  • Reisende stehen in einer Schlange vor den Check-In-Schaltern der Lufthansa am Flughafen München

    Generalstreik trifft deutsche Airlines

    Spanien und Portugal Aus Protest gegen die Sparpolitik der Regierungen in Spanien und Portugal haben die Gewerkschaftsverbände für diesen Mittwoch zu Generalstreiks aufgerufen. Lufthansa und Condor streichen vorsorglich Flüge oder verlegen sie auf andere Tage.

    Vom 13.11.2012
  • Madrid-Barajas

    Spanien stoppt Flughafenprivatisierung

    Spanien hat die geplante Privatisierung der Flughäfen von Madrid und Barcelona gestoppt. Dies sei nicht der richtige Zeitpunkt, hieß es zur Begründung. Die eingegangenen Gebote sind hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

    Vom 24.01.2012
  • Tower am Flughafen Madrid-Barajas

    Spanien verlängert Alarmzustand

    Spanien hat den derzeit geltenden Alarmzustand über das kommende Wochenende hinaus bis Mitte Januar verlängert. Damit soll verhindert werden, dass erneute wilde Streiks der Fluglotsen den Luftverkehr in den Weihnachtsferien lahmlegen.

    Vom 16.12.2010
  • Fluggäste am Flughafen Madrid-Barajas

    Generalstreik beeinträchtigt Flugverkehr in Spanien

    In Spanien hat ein landesweiter Generalstreik am Donnerstag für Beeinträchtigungen im Flugverkehr gesorgt. Das Verkehrsministerium hatte sich jedoch mit den Gewerkschaften darauf geeinigt, eine bestimmte Zahl an Flügen abzuwickeln.

    Vom 29.03.2012
  • Anzeige schalten »
  • Spanien: 22 Tage Streiks an Flughäfen

    Die Mitarbeiter der spanischen Flughafen-Betreibergesellschaft AENA haben landesweite Streiks an 22 Tagen zwischen April und August angekündigt - so auch über die Osterfeiertage. Damit wollen sie gegen die Teilprivatisierung der AENA protestieren.

    Vom 08.03.2011
  • Spanien-Flüge 25 Euro ermäßigt

    Buchen Sie jetzt Ihren nächsten Iberia-Flug nach Madrid, Malaga, Valencia, Teneriffa, Ibiza und Bilbao mit Abflug bis zum 30. September 2005 und sparen Sie dabei 25 Euro pro Buchung.

    Vom 30.06.2005
  • Eine Anzeigetafel am Düsseldorfer Airport zeigt verschobene Flüge an.

    Fluglotsen in Spanien kündigen Streikwelle an

    Kurzmeldung In Spanien kommt es voraussichtlich zu Einschränkungen im Flugverkehr: Die Gewerkschaft der Fluglotsen USCA hat Streiks angekündigt. Am 8., 10., 12. und 14. Juni wollen die Fluglotsen die Arbeit niederlegen - jeweils für zwei Stunden am Morgen und am Abend.

    Vom 29.05.2015
  • Eine A320 der Eurowings.

    Eurowings eröffnet Basis in Spanien

    Die Lufthansa-Billigmarke Eurowings bekommt erstmals eine Basis im nicht-deutschsprachigen Raum - nämlich auf Palma de Mallorca. Dort ist aktuell vor allem Air Berlin sehr präsent.

    Vom 13.09.2016
  • Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Iberia-Flugzeuge am Flughafen Madrid

    IAG kappt Jahresprognose

    Stellenstreichungen in Spanien Der Mutterkonzern von British Airways und Iberia, die International Airlines Group (IAG), hat im zweiten Quartal rote Zahlen geschrieben. Wegen der Wirtschaftsschwäche in Spanien rechnet IAG nun mit einem Verlust am Jahresende.

    Vom 03.08.2012
  • Tower am Flughafen Madrid-Barajas

    Spanien: Justiz ermittelt gegen Lotsengewerkschaft

    Die spanische Justiz hat den Vorstand der Fluglotsengewerkschaft USCA zur Vernehmung vorgeladen. Im Dezember vergangenen Jahres hatte ein wilder Streik den Luftverkehr in Spanien für rund 20 Stunden lahmgelegt.

    Vom 21.09.2011
  • T1 am Flughafen Barcelona

    Spanien: Fraport weiter im Rennen um Airports

    Der Flughafenbetreiber Fraport hat es beim Privatisierungsprozess der Flughäfen Madrid und Barcelona in die zweite Runde geschafft. Bis Ende Oktober soll ein Konzept vorgelegt werden. Die Entscheidung soll einen Monat später fallen.

    Vom 14.09.2011
  • Fluggäste am Flughafen Madrid-Barajas

    Flugausfälle in Spanien erwartet

    Generalstreik am Mittwoch Ein Generalstreik in Spanien wird am Mittwoch auch beim Flugverkehr für Beeinträchtigungen sorgen. Auf innerspanischen Routen werden zahlreiche Flugausfälle erwartet, aber auch Verbindungen von und nach Spanien sollen betroffen sein.

    Vom 28.09.2010
  • A350-Werbung am Airbus-Stand in Le Bourget 2009.

    Spanien gewährt Darlehen für A350

    Die spanische Regierung hat für die Entwicklung des Airbus A350 XWB ein Darlehen in Höhe von 580 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Die Finanzmittel kommen zu großen Teilen der einheimischen Flugzeugindustrie zu gute.

    Vom 14.12.2009
  • Passagiere am Flughafen Madrid.

    App zeigt alle Flüge in Spanien an

    Eine neue App gibt Urlaubern in Spanien in Echtzeit Informationen über alle Flüge. Alle Flughäfen liefern dafür Abflugs- und Ankunftszeiten, teilt der Flughafenbetreiber Aena mit. Zudem lassen sich einzelne Flüge komplett verfolgen, die App teilt Änderungen des Flugsteigs mit oder auch, an welchem Gepäckband der Koffer ausgegeben wird. Die Anwendung «Aena Aeropuertos» ist bei Android und iOS kostenlos erhältlich.

    Vom 08.05.2014
  • Madrid-Barajas

    Spanien: Fraport und Siemens konkurrieren um Airports

    Der Flughafenbetreiber Fraport und der Technologiekonzern Siemens sind als Konkurrenten in das Bieterverfahren für die Flughäfen Madrid und Barcelona eingestiegen. Der hochverschuldete spanische Staat will 90 Prozent der Betreibergesellschaften verkaufen und erhofft mehrere Milliarden Euro Erlös.

    Vom 05.09.2011
  • Madrid-Barajas

    Fluggäste fordern in Spanien 100 Millionen Schadenersatz

    Nach den Fluglotsenstreiks im Dezember in Spanien reicht eine Anwaltskanzlei Schadenersatzforderungen von 10.000 Flugpassagieren beim Verkehrsministerium und dem Flughafenbetreiber AENA ein. Gefordert werden insgesamt 100 Millionen Euro.

    Vom 28.07.2011
  • Seite: