Nachrichten zu: helvetic-airways

Jobs zum Thema finden »
  • Embraer-190-E2-Flugzeug in den Farben von Helvetic Airways.

    Helvetic macht beim Flottenumbau Tempo

    Zwei Dutzend neue Flugzeuge hat Helvetic bestellt - die eine Hälfte soll die bisherige Flotte erneuern, die anderen zwölf sollen weiteres Wachstum absichern. Damit weichen die Schweizer von ihrer bisherigen Policy ab.

    Vom 18.07.2018
  • Helvetic Airbus A319 am Flughafen Bern

    Helvetic springt für Skywork ein

    Kurzmeldung Helvetic Airways hat mitgeteilt, zusammen mit Reiseveranstaltern, die vom Skywork-Grounding betroffenen Fluggäste auf Helvetic-Flüge umbuchen zu wollen, berichtet "Travel Inside". Zusätzlich denke man auch über mögliche Zusatz-Charter nach.

    Vom 31.08.2018
  • Anzeige schalten »
  • Swiss stockt Wet-Lease mit Helvetic auf

    Kurzmeldung Swiss wird im kommenden Jahr bis zu acht Embraer-Flugzeuge bei Helvetic Airways mieten. Laut Mitteilung geht es um einen Wet-Lease (Flugzeugmiete inklusive Crew, Wartung und Versicherung). Bislang sind vier Embraers von Helvetic für Swiss im Einsatz.

    Vom 13.11.2018
  • Erstflug der Adria Airways am Flughafen Paderborn/Lippstadt.

    Adria Airways startet in Paderborn

    Am Flughafen Paderborn/Lippstadt hat Adria Airways zum Beginn des Winterflugplans drei Strecken aufgenommen. Geplant sind laut Airport künftig elf Flüge pro Woche nach Zürich, vier nach Wien und drei nach London-Southend. Die slowenische Airline stationiert dafür eine Saab 2000 mit 50 Sitzplätzen in Paderborn.

    Vom 30.10.2018
  • 777-300 der Thai Airways

    Thai Airways streicht Bangkok-Stop-Over

    Thai Airways streicht den Bangkok-Stop-Over aus ihrer Frankfurt-Phuket-Verbindung. Damit wird die Airline ab dem 28. Oktober dreimal wöchentlich direkt nach Phuket fliegen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Weiterhin wird eine Boeing 777 auf der Strecke eingesetzt.

    Vom 06.07.2018
  • Boeing 787-8 "Dreamliner" von Thai Airways.

    Thai Airways streicht Wien-Aufstockung

    Thai Airways wird auf der Strecke von Bangkok nach Wien nicht wie geplant zum Winterflugplan die Frequenz erhöhen. Laut Flugplandaten bleibt es bei fünf wöchentlichen Flügen. Im Juni hatte die Fluggesellschaft eine tägliche Verbindung angekündigt.

    Vom 04.09.2018
  • Großes Datenleck bei British Airways

    Kurzmeldung Bislang unbekannte Täter haben Bankverbindungen und andere hochsensible Daten von Hunderttausenden Kunden bei British Airways geklaut. Laut Mitteilung habe es bei Flugbuchungen über Webseite und App eine Panne gegeben. Betroffen sind rund 380.000 Passagiere, die zwischen dem 21. August und 5. September gebucht haben.

    Vom 07.09.2018
  • British Airways fliegt Nürnberg-Gatwick

    Von Mitte November bis Anfang Januar bietet British Airways Flüge zwischen Nürnberg und London-Gatwick an. Laut Mitteilung des deutschen Airports gibt es vier wöchentliche Umläufe. Abheben werden Jets der A320-Familie.

    Vom 01.10.2018
  • Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways

    Austrian least Maschinen von Adria Airways

    Kurzmeldung Austrian wird im Sommer zwei Bombardier CRJ900 der Adria Airways leasen. Das Leasing laufe von Ende März bis Oktober, teilten die Österreicher mit. Einsetzen will die Kranich-Tochter die Maschinen auf Kurzstrecken mit dem Ziel, den Verkehr stabil zu halten.

    Vom 06.02.2019
  • Airbus A350-900 der Thai Airways International.

    Thai Airways streicht Phuket-Zwischenstopp

    Thai Airways setzt ab dem 1. Mai den Phuket-Stopver auf der Route zwischen Bangkok-Frankfurt aus. Laut Flugplandaten fliegt der thailändische Flagcarrier die Strecke künftig zweimal täglich. Eingesetzt werden entweder Maschinen vom Typ Airbus A350-900 oder Boeings 777.

    Vom 19.02.2019
  • Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • British Airways bekommt 18 Boeing 777-9

    Kurzmeldung Boeing hat einen Großauftrag von der British-Airways Mutter IAG erhalten. Laut Meldung haben die Briten 18 Maschinen des neuen Großraumfliegers 777-9 fest bestellt und sich Optionen für weitere 24 Maschinen gesichert. Die neueste Generation der Triple Seven soll bei British Airways die Boeing 747 ersetzen.

    Vom 28.02.2019
  • CRJ900 der Adria Airways.

    Lufthansa least saisonal Adria-Airways-Maschinen

    Kurzmeldung Lufthansa least für den Sommer zwei Bombardier CRJ900 der slowenischen Adria Airways, meldet ch-Aviation. Die beiden Jets sollen in München stationiert werden und im Wet-Lease auf den Strecken nach Münster/Osnabrück, Stuttgart, Temeschwar und Breslau zum Einsatz kommen. Bereits im verhangenen Sommer leaste der Kranich einen Airbus A319 von Adria Airways.

    Vom 04.03.2019
  • Airbus A320 der Iraqi Airways.

    Iraqi Airways kommt nach München

    Iraqi Airways wird ab dem 24. März München mit Bagdad über Erbil verbinden. Die neue Route wird einmal pro Woche geflogen, bestätige ein Airport-Sprecher. Eingesetzt wird ein Airbus A320.

    Vom 22.03.2019
  • Adria Airways bestellt Sukhoi Superjet ab

    Kurzmeldung Nachdem Adria Airways im November eine Absichtserklärung zum Kauf von 15 Superjets beim russischen Hersteller Sukhoi unterschrieben hatte, wurde diese nun zurückgenommen. Die slowenische Airline teilte mit, dass die Maschine zwar ein attraktives Produkt sei. Man habe sich mit Sukhoi jedoch nicht auf eine langfristige Zusammenarbeit einigen können.

    Vom 03.04.2019
  • Jet Airways-Flugzeuge stehen Mitte April 2019 am Chhatrapati Shivaji Maharaj International Airport.

    Jet Airways stellt Betrieb ein

    Kurzmeldung Die indische Fluggesellschaft Jet Airways hat ihren Betrieb eingestellt und alle Flüge mit sofortiger Wirkung abgesagt. Zuvor waren Gespräche mit Gläubigern des hochverschuldeten Unternehmens über dessen mögliche Rettung gescheitert, berichtet die dpa. Betroffen sind mehr als 20.000 Mitarbeiter.

    Vom 17.04.2019
  • Akbar Al Baker, CEO der Fluglinie Quatar Airways

    Qatar-Airways-Chef Al Baker entschuldigt sich

    Kurzmeldung Qatar-Airwyas-Chef Akbar Al Baker hat sich für seine frauenfeindliche Äußerungen auf der Iata-Konferenz entschuldigt. "Die Hingabe, das Engagement und die Fähigkeiten, die Frauen in ihre Arbeit einbringen, zeigen mir, dass keine Rolle in jeglichen Management-Ebenen zu schwer für sie ist", sagte der neue Iata-Chef. Zuvor hatte er gesagt: "Natürlich muss eine Airline von einem Mann geführt werden, da das eine sehr herausfordernde Arbeit ist."

    Vom 06.06.2018
  • Boeing 787-8 "Dreamliner" von Thai Airways.

    Thai Airways stockt Wien-Route auf

    Thay Airways fliegt ab Ende Oktober sieben- statt fünfmal wöchentlich zwischen Wien und Bangkok. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Geflogen wird mit einer Boeing 787-8 "Dreamliner".

    Vom 12.07.2018
  • Seite: