Nachrichten zu: bbi Jobs zum Thema finden »

  • Hans-Joachim Paap, Architekt des künftigen Hauptstadtflughafens BER

    Architekt: Bau-Fehler nicht entscheidend für BER-Debakel

    Vom 31.03.2014

    Erneut musste der Architekt des künftigen Hauptstadtflughafens BER vor dem Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses erscheinen, erneut wies er Vorwürfe gegen seine Arbeit zurück. Stattdessen äußerte er Kritik.

  • Anzeige schalten
  • Siemens liefert BBI-Umspannwerk

    Vom 06.06.2008

    Die Berliner Flughäfen haben einen weiteren Auftrag für den Hauptstadt-Airport BBI vergeben. Die Siemens AG Regionaldirektion Ost mit Sitz in Berlin wurde mit der Errichtung des neuen 110/20 kV Umspannwerkes für den BBI beauftragt.

  • Öffentliches Forum zum Flughafen Berlin-Brandenburg International

    Vom 15.09.2006

    Potsdam (ddp-lbg). Ein öffentliches Forum zum Flughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) wird am Dienstag im Alten Rathaus in Potsdam abgehalten. Es wird veranstaltet und geleitet vom Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD), wie ein Sprecher der Industrie- und Handelskammer (IHK) mitteilte. Podiumsgäste werden neben dem BBI-Geschäftsführer Thomas Weyer Mitarbeiter des Brandenburger Wirtschafsministeriums, der IHK Potsdam und der Handwerkskammer sein. Es geht um das Thema «Was bringt der BBI für die Landeshauptstadt Potsdam und die Region».

  • Baubeginn für den BBI-Infotower

    Vom 25.04.2007

    Die Bauarbeiten für den BBI-Infotower auf der Baustelle für den zukünftigen Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International BBI haben begonnen. Schon in wenigen Monaten können sich interessierte Besucher einen lebendigen Eindruck vom BBI verschaffen und den aktuellen Baufortschritt live erleben. Der 32 Meter hohe BBI-Infotower wird einen einmaligen Überblick über die 2.000 Fußballfelder große Baustelle ermöglichen. Den Bauauftrag realisiert die Berliner Niederlassung der PORR GmbH & Co. KG. Entworfen wurde der BBI-Infotower von dem Berliner Architekturbüro Kusus+Kusus.

  • Anhörungsverfahren zum BBI beginnt

    Vom 07.04.2008

    Im Planfeststellungsverfahren zum Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) können Betroffene ab Montag (7. April) ihre Einwände zum Lärmschutzkonzept vortragen. Das Anhörungsverfahren in Schönefeld läuft nach Angaben des Potsdamer Infrastrukturministeriums bis zum 25. April. Zum Lärmschutzkonzept des BBI waren 36 500 Stellungnahmen von 12 300 Privatpersonen sowie 42 öffentlichen Trägern und Verbänden eingegangen.

  • Anzeige schalten
  • BBI-Baustelle

    Berlin und Brandenburg bevorzugen bestimmte Branchen für BBI-Umfeld

    Vom 20.01.2009

    Im Umfeld des neuen Großflughafens Berlin Brandenburg International (BBI) sollen nach Vorstellungen der Landesregierungen vorwiegend Schwerpunktbranchen angesiedelt werden. Es solle die Ansiedlung von Unternehmen aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Logistik forciert werden, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) am Dienstag in Potsdam nach einer gemeinsamen Kabinettssitzung mit Berlin. Auch Firmen der Branchen Optik und Gesundheitswirtschaft könnten im BBI-Umfeld ansässig werden.

  • Symbolische Inbetriebnahme des BBI-Gasnetzes am 13.4.2010

    BBI-Gasnetz fertiggestellt

    Vom 14.04.2010

    EWE Netz hat ein mehrere hundert Meter langes Gasnetz sowie zwei Gasdruckregelanlagen für die Energiezentralen am künftigen Hauptstadtairport BBI in Betrieb genommen.

  • BBI-Bauerabeiten: Beginn der Rollfelderweiterung in Schönefeld

    Vom 26.03.2007

    Berlin (ddp-bln). Auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld beginnt heute die Rollfelderweiterung für den Großflughafen Berlin Brandenburg International. Dabei wird die derzeitige Südbahn zur BBI-Nordbahn, wie ein Flughafensprecher sagte. Hierzu erhält die Bahn vier neue Schnellabrollbahnen sowie vier neue Zurollbahnen. Während der Bauarbeiten wird der Flugbetrieb dann teils über die Nordbahn abgewickelt. Bis Jahresende sollen die rund 20 Millionen teuren Bauarbeiten abgeschlossen werden. 2011 soll der BBI eröffnet werden.

  • Visualisierung des BBI-Terminals

    Ausschreibung für BBI Airport City

    Vom 12.08.2009

    Die Berliner Flughäfen haben heute eine Ausschreibung für den Bau mehrerer Immobilien der zukünftigen BBI Airport City gestartet.

  • Tiefensee: Flughafen steht nichts mehr im Weg

    Vom 16.03.2006

    Berlin (ddp-bln). Dem Großflughafen Berlin Brandenburg International (BBI) steht nach den Worten von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) nichts mehr im Weg. Der BBI sei von erheblicher strategischer Bedeutung, sagte Tiefensee am Donnerstag in Berlin. Zuvor hatte das Bundesverwaltungsgericht den Ausbau des Flughafens Schönefeld unter strengen Auflagen genehmigt.

  • Weiterer Millionenauftrag vergeben: E.ON edis liefert Energie für den BBI

    Vom 21.05.2008

    Die Berliner Flughäfen haben einen weiteren Millionenauftrag für den Hauptstadt-Airport BBI vergeben. Die E.ON edis AG hat nach europaweiter Ausschreibung den Zuschlag für die Lieferung von Energie über einen Lieferzeitraum von 15 Jahren ab Inbetriebnahme des BBI im Jahre 2011 erhalten.

  • Matthias Kramm und Manfred Körtgen bei der Übergabe der BBI-Gepäckhalle

    BBI-Gepäckhalle zum Innenausbau übergeben

    Vom 01.02.2010

    Auf der BBI-Baustelle in Berlin-Schönefeld ist am Montag die Gepäckhalle symbolisch an Vanderlande Industries übergeben worden. Das Unternehmen wird nun mit dem Einbau der Gepäcksortieranlage beginnen.

  • Innenaufnahme des k

    Start der BBI-Flächenvermarktung

    Vom 28.07.2009

    Reisebüros können sich bis Ende August um Mietflächen am künftigen Großflughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) bewerben. Das Vermietungsverfahren für fünf Objekte habe begonnen, teilte die IHK mit.

  • Illustration des BBI

    Strabag erhält neuen Auftrag am BBI

    Vom 07.04.2010

    Der Baukonzern Strabag hat sich einen weiteren Auftrag beim Bau des neuen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg International (BBI) gesichert und übernimmt nun die Erweiterung von Vorfeld und Rollbahnen.

  • BBI-Infotower wird für Allgemeinheit geöffnet

    Vom 12.06.2008

    Der Aussichtsturm auf der Baustelle des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI) in Schönefeld wird am Sonntag für die Allgemeinheit geöffnet. Bislang war der Infotower nur für Besuchergruppen zugänglich. «Wir rechnen mit einem regelrechten Run auf die Baustelle», teilte Flughafen-Chef Rainer Schwarz am Donnerstag in Berlin mit.

  • Förderbescheid für Straße zum BBI übergeben

    Vom 25.05.2007

    Potsdam/Schönefeld (ddp-lbg). Die Finanzierung der Straße zum künftigen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) in Schönefeld ist gesichert. Infrastrukturminister Reinhold Dellmann (SPD) übergab am Freitag in Potsdam einen Förderbescheid des Bundes über 74 Millionen Euro an die Flughafengesellschaft. Damit könne der neue Airport an die B 96a und die neue A 113 angeschlossen werden, sagte der Minister. Die Straße solle bis zur Eröffnung des BBI im Jahr 2011 fertig gestellt sein.

  • Seite:
Meistgelesen
  1. 1 Lufthansa macht Sitzauswahl bei Buchung kostenpflichtig
  2. 2 Jenny Jetstream (18): Pilotenstreik
  3. 3 BER: Eklat im Flughafen-Sonderausschuss
  4. 4 Tarifstreit spaltet Swiss-Piloten
  5. 5 Vorstandschef: Lufthansa wird noch über Jahre weiter sparen
  6. 6 KW16/2014: Luftfahrtnachrichten aus aller Welt
  7. 7 Ägyptischer Investor ist bei Flughafen Lübeck ausgestiegen
  8. 8 Lufthansa startet Gepäckanhänger zum Selbstdrucken
  9. 9 Grüne: Rostock Airways nicht mehr am Markt
  10. 10 EU-Kommission verlangt Informationen über Air-Berlin-Struktur
Top-10 anzeigen
Anzeige schalten
Weitere Nachrichten »
Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben mit dem täglichen Luftfahrt-Nachrichtennewsletter.

Alle Stellenangebote » Zum Shop »
Folgen Sie uns
Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de?
Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de