Nachrichten zu: ausbau-fra Jobs zum Thema finden »

  • Flughafen Köln/Bonn

    S-Bahn soll Bonn künftig besser an Flughafen anbinden

    Vom 18.12.2014

    Die S-Bahn soll Bonn und den Flughafen Köln/Bonn besser miteinander verbunden. Der Ausbau der Strecke ist jetzt besiegelt worden. Bis allerdings die ersten Fahrgäste auf der Strecke unterwegs sind, wird es noch einige Jahre dauern.

  • Bangkok - Suvarnabhumi Flughafen

    Flughafen Bangkok wird weiter ausgebaut

    Vom 23.02.2015

    Der Ausbau des Flughafens Bangkok Suvarnabhumi geht weiter. Bis 2020 sollen eine dritte Runway, ein neues Terminal sowie neue Stellflächen und Wartungsbereiche erreichtet werden. Die angepeilte Passagierkapazität von 85 Millionen entspricht fast einer Verdopplung zu heute.

  • Anzeige schalten
  • Transavia-Maschinen in Amsterdam.

    Air-France-Piloten stimmen Ausbau von Transavia zu

    Vom 03.12.2014

    Die Piloten von Air France haben jetzt mit knapper Mehrheit einem Ausbau der Billigfluglinie Transavia zugestimmt. Die Pläne des Unternehmens hatten im September einen erbitterten Arbeitskampf ausgelöst.

  • Boeing 787 "Dreamliner" der Aserbaidschan Airlines.

    Aserbaidschan Airlines nimmt ersten "Dreamliner" in Empfang

    Vom 05.01.2015

    Aserbaidschan Airlines hat ihre erste Boeing 787 geliefert bekommen. Damit ist die Fluggesellschaft der erste Betreiber des "Dreamliners" in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten. Die aserbaidschanische Fluggesellschaft mit Sitz in Baku will das Flugzeug zum Ausbau ihres Langstreckenangebots nutzen.

  • Anzeige schalten
  • Boeing-Leitwerke in den Farben der Transavia

    Transavia bestellt 17 Boeing 737-800 NextGen

    Vom 12.02.2015

    Transavia hat bei Boeing 17 Maschinen vom Typ 737-800 NextGen bestellt. Das teilte der Flugzeughersteller mit. Die Airline hat demnach eine Option auf drei weitere Flugzeuge des gleichen Typs. Air France will ihre Billigfluglinie Transavia ausbauen. Die Pläne hatten einen erbitterten Arbeitskampf ausgelöst.

  • Boeing erweitert das Auslieferungszentrum für den Besteller 737

    Boeing erweitert Auslieferungszentrum für 737

    Vom 18.03.2014

    Boeing hat den Startschuss zum Ausbau des bisherigen 737 Commercial Delivery Center auf dem Boeing Field in Seattle gegeben. Der Flugzeugbauer bereitet sich damit auf die steigenden Produktionszahlen vor. So werden ab April monatlich 42 und ab 2017 sogar 47 Flugzeuge gebaut und anschließend an Kunden ausgeliefert.

  • Boeing hat jetzt den ersten 787 "Dreamliner" an Scoot ausgeliefert.

    Scoot übernimmt ersten "Dreamliner"

    Vom 02.02.2015

    Scoot hat den ersten Boeing 787 "Dreamliner" erhalten. Das Flugzeugmodell soll für die Billigfluggesellschaft eine wichtige Rolle beim Ausbau des Langstreckengeschäfts spielen, hieß es in einer Mitteilung. Insgesamt hat die Muttergesellschaft Singapore Airlines für Scoot zehn Flugzeuge des Typs 787-9 und zehn 787-8 bei Boeing geordert. Bis Mitte 2015 plant man bei Scoot mit einer reinen 787-Flotte.

  • Boeing 787 (vorn) und Boeing 767-300ER in den Farben der Air Astana

    Air Astana erhält Freigabe für Ausbau der Europa-Dienste

    Vom 11.04.2014

    Air Astana kann ab sofort die Frequenzen auf ihren europäischen Strecken erhöhen und neue Europa-Ziele in ihr Streckennetz aufnehmen. Nach Feststellung der Europäischen Luftsicherheitsbehörde habe Air Astana bewiesen, dass ihre Sicherheitssysteme und -verfahren den EU-Sicherheitsstandards entsprechen, teilte die Airline mit. Die Prioritäten liegen nach Air-Astana-Angaben auf Paris und Prag als neue Ziele, die Ende 2014/Anfang 2015 angeflogen werden sollen.

  • Zwei Techniker arbeiten an einem Flugtriebwerk in einer Wartungshalle der MTU Maintenance in Hannover

    Starke Triebwerksnachfrage hält MTU auf Kurs

    Vom 29.04.2014

    MTU hat zum Start ins Jahr zwar mehr verdient als erwartet. Doch Probleme hat der Triebwerksbauer weiterhin: Das lukrative Wartungsgeschäft liefert weniger Umsatz, und das brummende Geschäft mit neuen Triebwerken bringt noch nicht so viel Geld.

  • Hell erleuchtet ist am frühen Morgen das Terminal des neuen Hauptstadtflughafens BER.

    BER wird wohl noch teurer als bislang angenommen

    Vom 16.12.2014

    Die geschätzten Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen BER sind bereits auf 5,4 Milliarden Euro gestiegen. Doch auch diese Summe wird wohl nicht reichen. Vorsorglich wollen sich die Gesellschafter weitere Beihilfen genehmigen lassen.

  • Screenshot der Etihad-Holidays-Website vom 21.1. 2014

    Etihad Airways gründet Vielfliegerprogramm aus

    Vom 03.04.2014

    Das Vielfliegerprogramm von Etihad Airways, firmiert künftig unter dem Namen "Etihad Guest LLC" als separate Gesellschaft. Mit der Ausgründiung soll das Bonusprogramm weiter wachsen und sich verstärkt auf die Entwicklung der Serviceangebote, den Ausbau der Kundenbindung sowie die Mehrwertsteigerung für Programmpartner konzentrieren.

  • AUA CCO Karsten Benz (li) und CEO Jaan Albrecht (re)

    Bilanz 2013: Austrian Airlines mit operativem Gewinn

    Vom 14.03.2014

    Lange Zeit schien es, als ob Austrian Airlines nur noch rote Zahlen produziert. Doch dank striktem Sparkurs und volleren Maschinen beendet die österreichische Lufthansa-Tochter das letzte Jahr mit einem operativen Gewinn.

  • Seite:
Meistgelesen
  1. 1 Airbus befindet sich auf Rekordkurs
  2. 2 Germania, VLM Airlines und mehr: Aktuelle Streckenmeldungen
  3. 3 Ministerin: Bayern braucht dritte Startbahn am Münchner Flughafen
  4. 4 KW09/2015: Luftfahrtnachrichten aus aller Welt
  5. 5 Antworten aus dem Cockpit (6): So finden Flugzeuge ihren Weg am Himmel
  6. 6 Tui trennt sich von Corsair
  7. 7 Flughafen Tegel soll nach Stilllegung Wohngebiet werden
  8. 8 Turkish Airlines verdoppelt Reingewinn und will Flotte erweitern
  9. 9 Flughafen Düsseldorf beantragt Änderung der Betriebsgenehmigung
  10. 10 Oman Air verstärkt Verkaufsteam in Frankfurt
Top-10 anzeigen
Anzeige schalten
Weitere Nachrichten »
Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben mit dem täglichen Luftfahrt-Nachrichtennewsletter.

Alle Stellenangebote » Zum Shop »
Folgen Sie uns
Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de?
Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de