Nachrichten zu: ausbau-fra

Jobs zum Thema finden »
  • Ein Arbeiter geht eine Treppe zum Terminal des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER)  hinauf.

    Erste Vorkehrungen für BER-Ausbau

    Der BER hat schon vor der Eröffnung ein Platzproblem. Dem wollen die Betreiber entgegenwirken. Nun treffen sie erste Vorkehrungen, um die Pläne umsetzen zu können.

    Vom 24.07.2017
  • Das Logo des Allgäu Airport Memmingen ist am Terminal zu sehen.

    EU genehmigt Ausbau des Flughafens Memmingen

    Die EU gibt ihr OK für die Millionenzuschüsse des Landes Bayern an den Flughafen Memmingen, damit dieser seine Landebahn verbreitern kann. Der Zeitplan sei nun"sportlich", sagt der Airport-Chef.

    Vom 08.09.2017
  • Anzeige schalten »
  • Ein Airbus A321 der Lufthansa rollt am 21.10.2011 auf der neuen Landebahn Nordwest des Flughafens in Frankfurt am Main.

    FRA-Gegner reichen Verfassungsbeschwerde ein

    Frankfurt-Ausbau Im Streit um den Frankfurt-Ausbau fühlen sich die Flughafengegner in ihren Grundrechten verletzt und haben Verfassungsbeschwerde eingereicht. Noch ist aber nicht einmal klar, ob es zu einem Verfahren vor dem obersten deutschen Gericht kommt.

    Vom 04.10.2012
  • Anzeige schalten »
  • Ein Angestellter beobachtet, wie Freiwillige den neuen Frankfurter Flugsteig A-Plus testen.

    FRA: Terminal A-Plus betriebsbereit

    Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat den Probebetrieb für den neuen Flugsteig A-Plus abgeschlossen. Der Anbau soll Anfang Oktober eröffnet werden.

    Vom 28.09.2012
  • Von Fluglärm betroffene Gebiete am Frankfurter Flughafen

    FRA: Stellungnahmen ausgewertet

    Lärmaktionsplan Zum geplanten Lärmaktionsplan für den Frankfurter Flughafen sind tausende Stellungnahmen eingegangen. Viele Anwohner verlangen eine Ausweitung des Nachtflugverbots sowie eine Begrenzung der Starts und Landungen.

    Vom 29.01.2013
  • Ein Flugzeug überfliegt in geringer Höhe am Flughafen Frankfurt ein Mikrofon zur Lärmmessung

    Dicke Luft im Fluglärmstreit

    FRA Es herrscht weiterhin dicke Luft im FRA-Fluglärmstreit zwischen den betroffenen Kommunen in Rheinland-Pfalz und Hessen. Von rheinländischer Seite wird eine neue Lärmberechnung gefordert, während aus Hessen Unglaubwürdigkeit vorgeworfen wird.

    Vom 23.11.2012
  • Auf einer Demonstration gegen Fluglärm hat sich eine Frau ein Stoppschild auf die Wange gemalt.

    Fluglärmstreit spitzt sich zu

    FRA Der Fluglärmstreit um den Frankfuter Flughafen spitzt sich zu. Die rheinland-pfälzischen Gemeinden fühlen sich im Streit übergangen. Zudem  werden durch die neuen Flugrouten angeblich nur hessische Gemeinden entlastet.

    Vom 21.11.2012
  • Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Ein Flugzeug überfliegt in geringer Höhe am Flughafen Frankfurt ein Mikrofon zur Lärmmessung

    FRA: Kritik an Lärmaktionsplan

    Parteiengerangel Im hessischen Landtag herrscht dicke Luft wegen des ausgelegten Lärmaktionsplans. Die Opposition fordert eine Überarbeitung sowie die Verlagerung von Kurzstreckenflügen auf die Schiene.

    Vom 27.09.2012
  • Kondensstreifen am morgendlichen Himmel über Frankfurt

    FRA: Verfassungsbeschwerde wegen Fluglärm

    Mörfelden-Walldorf hat wegen Fluglärm im Rhein-Main-Gebiet Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe eingelegt. Zuvor muss aber das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über eine Anhörungsrüge entscheiden.

    Vom 17.09.2012
  • Blick auf das Vorfeld des Flughafens Frankfurt

    FRA: "Expedition Flughafen" geglückt

    Die in der Initiative "JA zu FRA!" kooperierenden Unternehmen Fraport, Lufthansa und Condor haben eine positive Bilanz zur "Expedition Flughafen" gezogen. Demnach gab es 30.000 Bewerbungen für die 1.700 Plätze.

    Vom 20.08.2012
  • Screenshot der Ja-zu-FRA-Website vom 15.5. 2012

    „Ja zu FRA!“ erweitert Online-Auftritt

    Die Frankfurter Flughafen-Initiative „Ja zu FRA!“ hat ihre Website neu gestaltet. Seit heute sind ausführliche Informationen, Fotos, Videos und Berichte online.

    Vom 10.07.2012
  • Ein Airbus der Lufthansa landet kurz nach Sonnenuntergang am Flughafen Frankfurt

    FRA: Flexiblere Nachtgrenze gefordert

    Seit Oktober hat der Frankfurter Flughafen eine neue Landebahn und aus Lärmschutzgründen ein striktes Nachtflugverbot. Seitdem ist er tagsüber pünktlicher und nachts unberechenbar. Tausende mussten schon übernachten, weil ihre Maschinen nicht mehr starten durften.

    Vom 29.06.2012
  • Eine Passagiermaschine der Lufthansa startet in Frankfurt zu einem Nachtflug.

    FRA: Fluglärmkommission fordert Rechtssicherheit

    Die Fluglärmkommission hat das Vorgehen des hessischen Verkehrsministers Dieter Posch (FDP) bei der Umsetzung des Nachtflugverbotes in Frankfurt als übereilt bezeichnet. Es sei erst Rechtssicherheit gegeben, wenn die schriftliche Begründung des Bundesverwaltungsgerichtsurteils vom April vorliege.

    Vom 16.05.2012
  • Flugzeug in der Dunkelheit

    FRA: Nachtflugverbot in Kraft getreten

    Ohne Schwierigkeiten im technischen Ablauf hat der Frankfurter Flughafen die erste Nacht mit einem kompletten Flugverbot bewältigt. Die Nachtruhe zwischen 23.00 und 05.00 Uhr sei eingehalten worden, berichtete die Betreibergesellschaft Fraport am Montag.

    Vom 31.10.2011
  • Boeing 737 der Lufthansa am nächtlichen Frankfurter Flughafen

    FRA: Fluglärmkommission beschließt Forderungskatalog

    Lärmschutz Die Frankfurter Fluglärmkommission hat einen Zehn-Punkte-Plan verabschiedet. So sollen Fluglärmschutz und Lärmobergrenzen gesetzlich verankert werden. Entscheiden kann die Kommission aber nichts.

    Vom 21.02.2013
  • Seite: