Nachrichten zu: a400m Jobs zum Thema finden »

  • Ein Airbus A400M im Flug

    Deutsche A400M darf wieder fliegen

    Vom 21.07.2015

    Nach dem Absturz eines Transportflugzeugs vom Typ A400M in Spanien musste die deutsche Maschine am Boden bleiben. Jetzt wurde das Startverbot jedoch aufgehoben.

  • Anzeige schalten »
  • Anzeige schalten »
  • Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen nach einer Besichtigung einer A400M auf dem Fliegerhorst Wunstorf

    Airbus hält nach Absturz von A400M an Testflügen fest

    Vom 11.05.2015

    Nach dem Absturz einer A400M will Airbus an Testflügen festhalten, der nächste ist bereits für Dienstag geplant. Bundesverteigungsministerin von der Leyen hat unterdessen deutsche Hilfe bei der Klärung der Absturzursache angeboten.

  • Wrack des am 09.05.2015 in Sevilla abgestürzten Airbus A400M.

    Airbus A400M in Spanien auf Testflug abgestürzt

    Vom 09.05.2015

    Ein Airbus A400M Transportflugzeug ist kurz nach dem Start in Sevilla verunglückt. Das neue Flugzeug war auf seinem Erstflug. Der Absturz ist ein weiterer Rückschlag für das Airbus-Problemprojekt.

  • Seite:
Meistgelesen
  1. 1 Lufthansa will Luxair-Anteile loswerden
  2. 2 Kieler Meeresforscher haben neue Hinweise im Fall MH370
  3. 3 Für Sprengstoff-Kontrollen an Flughäfen gelten jetzt neue Regeln
  4. 4 Zoff zwischen Germania und Schweizer Reiseveranstalter
  5. 5 Heathrow vs. Gatwick: In London tobt der Kampf der Flughäfen
  6. 6 Bei der Lufthansa sind wieder Piloten-Streiks möglich
  7. 7 Gegen Aufpreis: Mehr Beinfreiheit auf der Air-Berlin-Langstrecke
  8. 8 Vereinigung Cockpit vergibt Schulnoten an Flughäfen
  9. 9 Air Berlin sourct Bordmagazin aus
  10. 10 Auch Easyjet will Langstrecken-Zubringer für Konkurrenz werden
Top-10 anzeigen
Anzeige schalten
Weitere Nachrichten »
Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben mit dem täglichen Luftfahrt-Nachrichtennewsletter.

Alle Stellenangebote » Zum Shop »
Folgen Sie uns
Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de?
Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de