Nachrichten zu: a380 Jobs zum Thema finden »

  • Start des ersten Airbus A380 für Korean Air

    Korean Air übernimmt zehnten A380

    Vom 29.07.2014

    Korean Air hat ihren zehnten Airbus A380 übernommen. Mit der Auslieferung ist der Auftrag von Airbus abgearbeitet. Ihren ersten A380 hatte Korean Air 2011 erhalten. Seitdem fliegt die Airline mit A380 in die USA und nach Europa.

  • Der erste Skymark-Airlines-A380 hebt Anfang April 2014 in Toulouse zum Jungfernflug ab.

    Erster Skymark-A380 hebt zu Jungfernflug ab

    Vom 08.04.2014

    Der erste für Skymark Airlines vorgesehene Airbus A380 hat in Toulouse seinen Erstflug absolviert. Das Flugzeug soll zum Jahresende an die japanische Fluggesellschaft ausgeliefert werden. Skymark hat sechs A380 bestellt, die von Tokio-Narita aus internationale Destinationen bedienen sollen.

  • Emirates A380 fliegt ab sofort nach Mumbai

    Emirates fliegt jetzt mit A380 nach Indien

    Vom 25.07.2014

    Emirates ist nach Singapore Airlines die zweite Fluggesellschaft, die mit einem A380 nach Indien fliegen darf. Seit dem 21. Juli fliegt die Airline eine der täglichen Rotationen zwischen Dubai und Mumbai mit dem A380.

  • V.l.n.r.: John Leahy, Airbus Chief Operating Officer Customers, Mark Lapidus CEO Amedeo, und Fabrice Brégier, Präsident und CEO Airbus.

    Airbus verkauft A380 an Flugzeugfinanzierer Amedeo

    Vom 12.02.2014

    Der Flugzeugbauer Airbus hat sich den nächsten Auftragsschub für sein Flaggschiff A380 gesichert. Der Flugzeugfinanzierer Amedeo zurrte auf der Luftfahrtmesse in Singapur eine Bestellung über 20 Exemplare des weltgrößten Passagierjets fest, die er im vergangenen Jahr unter seinem früheren Namen Doric Lease Corp angekündigt hatte. Airbus-Verkaufschef John Leahy kommt damit seinem Ziel näher, in diesem Jahr Aufträge für 30 A380 einzusammeln.

  • Anzeige schalten
  • Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

    Emirates übernimmt zwei A380 gleichzeitig

    Vom 03.04.2014

    Mit einer doppelten Auslieferung im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder hat Emirates ihren 46. und 47. Airbus A380 in die Flotte aufgenommen. 93 weitere Maschinen des Typs sind bestellt. Die Emirates-A380-Flugzeuge fliegen derzeit zu 27 Destinationen weltweit. Neu ist seit dem Sommer London-Gatwick.

  • Airbus A380 der Qantas

    Qantas bietet den längsten A380-Flug

    Vom 30.09.2014

    Den längsten Flug an Bord eines Airbus A380 können Passagiere bei Qantas erleben. Die Fluggesellschaft schickt das größte Passagierflugzeug der Welt ab Montag auf die Strecke Sydney-Dallas. Die rund 13.800 Kilometer lange Route wird in rund 15 Stunden Flugzeit absolviert.

  • Airbus A380 der Asiana.

    Erster Asiana-A380 komplett lackiert

    Vom 28.03.2014

    Der erste für Asiana bestimmte Airbus A380 hat die Lackierhallen in Hamburg verlassen. Jetzt wird die Maschine mit der Kabinenausstattung versehen. Die Maschine soll dann im zweiten Quartal ausgeliefert werden. Asiana hat insgesamt sechs A380 bestellt.

  • Singapore Airlines Airbus A380

    Singapore Airlines bringt A380 nach Indien

    Vom 09.04.2014

    Singapore Airlines wird die erste Fluggesellschaft, die mit einem Airbus A380 nach Indien fliegt. Ende Mai beginnen die Flüge zwischen Singapur und Dehli sowie Mumbai. Bislang durfte der "Superjumbo" indische Flughäfen nicht bedienen. Das Ministerium für Zivilluftfahrt hatte einen entsprechenden Bann Ende Januar aufgehoben. Damit sollten die einheimischen Airlines geschützt werden.

  • Anzeige schalten
  • First Class im Airbus A380 der Emirates

    Emirates will First-Class aufwerten

    Vom 07.05.2014

    Nachdem Etihad eine zwölf-Quadratmeter-Kabine für superreiche First-Class-Passagiere vorgestellt hat, will Emirates nachziehen. Man werde mit einem Upgrade der First-Class in der Boeing 777 und dem A380 in neue Sphären vordringen.

  • Die beiden Neuzugänge bei British Airways, ein A380 und eine A320-Maschine, standen sich  im französischen Toulouse vor ihrem Überführungsflug nach London Nase an Nase gegenüber.

    British Airways übernimmt neue Airbus-Flugzeuge in die Flotte

    Vom 21.05.2014

    British Airways hat zwei neue Airbus-Maschinen in Empfang genommen. Die neuen Flugzeuge - ein A380 und eine A320-Maschine - sind Teil des rund fünf Milliarden Britische Pfund umfassenden Investitionsprogramms von British Airways, teilte die Fluggesellschaft mit. Der A380 ist einer von insgesamt fünf Großraumjets dieses Typs, die British Airways dieses Jahr in ihre Flotte aufnimmt. Insgesamt übernimmt die Fluggesellschaft bis 2016 zwölf Maschinen vom Typ A380.

  • Etihad Airways Airbus A380.

    Etihad Airways benennt erste A380-Ziele

    Vom 05.03.2014

    Etihad Airways will ihren neuen Airbus A380 als erstes auf den Verbindungen von Abu Dhabi nach London-Heathrow, New York JFK, Sydney und Melbourne einsetzen, berichtet „CH Aviation“. Etihad erwartet die ersten Flugzeuge ab dem vierten Quartal 2014. Noch vor Jahresende treffen zudem die ersten Boeing 787-9 ein.

  • First Class im Airbus A380 bei Qatar Airways

    ITB: Qatar Airways zeigt First-Class-Sitz für A380

    Vom 06.03.2014

    Qatar Airways hat auf der ITB in Berlin ihren neuen First-Class-Sitz präsentiert, der in die zehn bestellten Airbus A380 eingebaut wird. Der Sitz lässt sich in ein vollständig flaches Bett umwandeln. Über einen 19-Zoll-Monitor können zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten aufgerufen werden.

  • Video: So sanierte Emirates seine erste A380

    Vom 17.11.2014

    Emirates hat seine erste A380 beim C-Check rundum erneuert. Zwei Ingenieur-Teams haben 55 Tage lang daran gearbeitet. Die Airline hat ein Video veröffentlicht, das den kompletten Prozess im Zeitraffer zeigt.

  • Airbus A380 in den Farben der Qatar Airways.

    Qatar Airways verschiebt A380-Erstflug

    Vom 04.06.2014

    Qatar Airways hat die Übernahme ihres ersten Airbus A380 verschoben. Es habe "Last-Minute-Probleme" mit der Innenausstattung gegeben, teilte die Airline mit. Statt Mitte Juni wird der Erstflug von Doha nach London erst am 1. Juli stattfinden.

  • Auslieferung des ersten Airbus A380 für Asiana in Toulouse.

    Asiana übernimmt ersten Airbus A380

    Vom 26.05.2014

    Airbus hat in Toulouse den ersten A380 an Asiana übergeben. Damit ist die südkoreanische Airline die insgesamt elfte Fluggesellschaft weltweit, die den Großraumjet betreibt. Asiana hat sechs A380 bestellt.

  • Airbus A380 der Emirates im Flug

    Emirates schickt A380 auf Kuwait-Kurzstrecke

    Vom 23.04.2014

    Ab Mitte Juli fliegt Emirates eine von fünf täglichen Rotationen zwischen Dubai und Kuwait mit einem A380. Die beiden Flughäfen sind gerade einmal 850 Kilometer voneinander entfernt. Das Langstreckenflugzeug könnte 15.000 Kilometer weit fliegen.

  • Airbus A380 der Emirates am Flughafen Zürich

    Emirates mit Airbus A380 regelmäßig nach Zürich

    Vom 09.01.2014

    Emirates setzt den Airbus A380 jetzt auch nach Zürich ein. Das doppelstöckige Großraumflugzeug kommt auf einem der beiden täglichen Flüge ab Dubai zum Einsatz. Die Kapazität steigt damit um 163 Sitze pro Tag. Der zweite Kurs wird weiterhin mit Boeing 777-300ER bedient. Emirates steuert Zürich seit 1992 an.

  • Seite:
Meistgelesen
  1. 1 Lufthansa benennt weitere touristische Langstreckenziele
  2. 2 Mehr Geschäftsreisende für Ryanair: Billigairline will nach München
  3. 3 In eigener Sache: Flugzeugkalender im Weihnachts-Anflug
  4. 4 Ryanair fliegt Flughafen Stuttgart an
  5. 5 Neuer Auslieferungstermin für erste A350 an Qatar Airways
  6. 6 Lufthansa will Tunnel unter Vorfeld des Hauptstadtflughafens
  7. 7 Suche nach Flug MH370 dürfte bis Mai dauern
  8. 8 Illegaler Drohnen-Fotograf muss 1.500 Euro Bußgeld zahlen
  9. 9 BER wird wohl noch teurer als bislang angenommen
  10. 10 BER-Chef Mehdorn will spätestens im Juni 2015 zurücktreten
Top-10 anzeigen
Anzeige schalten
Weitere Nachrichten »
Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben mit dem täglichen Luftfahrt-Nachrichtennewsletter.

Alle Stellenangebote » Zum Shop »
Folgen Sie uns
Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de?
Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de