Nachrichten zu: streckenstreichungen

Jobs zum Thema finden »
  • Dornier 328 und Bombardier Dash-8Q-300 der Cirrus Airlines

    Streckenstreichungen bei Cirrus Airlines

    Lufthansa-Partnerschaft bleibt bestehen Die Regionalfluggesellschaft Cirrus Airlines hat die Einstellung zweier Flugverbindungen beschlossen. So entfällt zu Ende November die Route Mannheim-Hamburg aufgrund des harten Wettbewerbs ab Frankfurt. Im Frühjahr 2011 folgt dann auch die Verbindung zwischen Hof und Frankfurt. 

    Vom 16.11.2010
  • Boeing 737 der Ryanair

    Ryanair droht mit Streckenstreichungen

    Luftverkehrsabgabe Ryanair hat den Kabinettsbeschluss der Luftverkehrsabgabe scharf verurteilt. Die Steuer werde Konsequenzen haben, erklärte der irische Billigflieger am Donnerstagabend – und erwägt bereits Streckenstreichungen.

    Vom 03.09.2010
  • JAL Boeing 767-300 in Tokio-Narita

    JAL präsentiert Sanierungsplan

    Streckenstreichungen und Stellenabbau Mit mehr als zwei Monaten Verspätung hat die insolvente Japan Airlines (JAL) am Dienstag ihren Sanierungsplan vorgestellt. So soll die Belegschaft um ein Drittel gekürzt werden. Aus dem Flugplan werden 49 Routen gestrichen. Über 100 Flugzeuge sollen stillgelegt werden

    Vom 31.08.2010
  • Boeing 777-200ER der JAL

    JAL legt Rettungsplan vor

    Jobabbau und Streckenstreichungen Die angeschlagene Japan Airlines (JAL) hat einen Rettungsplan erarbeitet. Um die Kosten zu senken, will die Fluggesellschaft im großen Stil Strecken einstellen und Arbeitsplätze abbauen.

    Vom 16.09.2009
  • Anzeige schalten »
  • Finnair vor massiven Streckenstreichungen

    Sparmaßnahmen Die Fluggesellschaft Finnair rechnet damit, 2009 einen Teil ihrer Verbindungen aus dem Flugplan zu nehmen. Mehr als 30 der zurzeit angebotenen Verbindungen könnten Medienberichten zufolge wegfallen. Nach Verlusten im dritten Quartal 2008 steht Finnair nun vor umfangreichen Sparmaßnahmen.

    Vom 05.01.2009
  • Frankfurt-Hahn plant angeblich Terminalgebühr

    Ryanair droht mit Streckenstreichungen Am Flughafen Hahn soll nach Angaben des Südwestrundfunks (SWR) eine Terminalbenutzungsgebühr eingeführt werden. Sie soll direkt bei den Passagieren erhoben werden. Auf jeden Fluggast solle eine Zahlung von etwa drei Euro zukommen.

    Vom 16.12.2008
  • Malev beschließt Stellenabbau und Streckenstreichungen

    Ein gutes Jahr nach ihrer Privatisierung hat die ungarische Fluggesellschaft Malev zahlreiche Maßnahmen zur Kosteneinsparung angekündigt. Im Rahmen der 2007 beschlossenen „3-Jahres-Strategie“ sollen nun Stellenabbau, Streckenstreichungen und eine Flottenmodernisierung vorgenommen werden.

    Vom 05.08.2008
  • Seite: