Stuttgarter Flughafen soll nach Rommel benannt werden

20.03.2014 - 09:51 0 Kommentare

Bislang heißt er schlicht Flughafen Stuttgart, doch das könnte sich bald ändern. Geht alles wie geplant, so trägt er bald den Namen des im November verstorbenen Alt-Oberbürgermeisters der Stadt.

Manfred Rommel

Manfred Rommel
© Landeshauptstadt Stuttgart

Ein Flugzeug landet in Stuttgart.

Ein Flugzeug landet in Stuttgart.
© dpa - Christoph Schmidt

Der Stuttgarter Flughafen soll nach Angaben der «Stuttgarter Zeitung» zum Manfred-Rommel-Flughafen werden. «Wir wollen damit ein besonderes Zeichen setzen», sagte Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) dem Blatt.

Der Vorschlag, den Airport nach dem verstorbenen Stuttgarter Alt-Oberbürgermeister zu benennen, sei «eine Verbeugung in Erinnerung an eine große Persönlichkeit». Kuhn habe die Chefs der Gemeinderatsfraktionen am Mittwochnachmittag informiert, auch mit dem Land soll der Plan besprochen sein.

"Wir begrüßen das ausdrücklich, wenn es so kommt", so Flughafensprecher Volkmar Krämer auf Nachfrage. Manfred Rommel habe sich immer zum Flughafen Stuttgart bekannt und sich wie kaum ein zweiter für den Ausbau eingesetzt. Er sei jemand gewesen, der sehr weitsichtig die Bedeutung dieses Flughafens für ein Industrie- und Exportland wie Baden-Württemberg sehr früh erkannt habe.

Nach dem Tod Rommels im vergangenen November hatte die CDU den Vorschlag gemacht, den Flughafen nach ihm zu benennen. Dessen Geschäftsführer Georg Fundel hatte die Idee unterstützt. Die FDP hatte sich auf ihrem Landesparteitag Anfang des Jahres dafür ausgesprochen, den Stuttgarter Flughafen nach dem ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss zu benennen. Darüber hinaus war in der Vergangenheit auch der Name Zeppelin-Flughafen im Gespräch.

Auch wenn eine Einigung auf den Namen des früheren CDU-Politikers Rommel als sicher gilt, ist noch nicht klar, ob sich der Flughafen-Aufsichtsrat bereits im April mit dem Thema beschäftigen wird. Es könnte auch sein, dass es auf die Tagesordnung der Sommersitzung des Gremiums gesetzt wird.

Manfred Rommel war von 1975 bis 1996 Oberbürgermeister von Stuttgart. Er war am 7. November 2013 im Alter von 84 Jahren gestorben.

Von: airliners.de, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Räumdienstfahrzeug auf dem Rollfeld des Flughafens Frankfurt Wintereinbruch bringt Flugverkehr durcheinander

    Der erste heftige Schneefall des Winters hat zu Verspätungen im Flugverkehr geführt. Nicht nur an den großen Drehkreuzen in Frankfurt, München und Düsseldorf kam es zu etlichen Annullierungen.

    Vom 11.12.2017
  • Arina Freitag, Airport Stuttgart will mehr Europa-Flüge anbieten

    Nach dem Aus von Air Berlin muss der Flughafen Stuttgart umplanen und hofft schon bald, neue Ziele nach Osteuropa und Italien anbieten zu können. Auch einen anderen Kontinent hat der Airport im Blick.

    Vom 06.12.2017
  • Passagiermaschinen stehen am Flughafen Stuttgart. Wintereinbruch: Flüge in Stuttgart gestrichen

    Schnee und Glätte haben Reisenden im Südwesten Probleme bereitet. Wie eine Sprecherin des Stuttgarter Flughafens sagte, mussten seit Sonntag elf Flüge gestrichen werden. Einschränkungen wegen Schnee und Eis gab es auch bei der Bahn.

    Vom 04.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus