Quartalszahlen

Stuttgart meldet Passagierwachstum

17.04.2012 - 11:01 0 Kommentare

Der Flughafen Stuttgart hat Bilanz für die ersten drei Monate des Jahres gezogen. Demnach zogen die Passagierzahlen im Jahresvergleich deutlich an - bei gleichzeitiger Abnahme der Flugbewegungen.

Fluggäste im Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens - © © dpa, U. Anspach -

Fluggäste im Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens © dpa, U. Anspach

Im ersten Quartal 2012 wurden am Flughafen Stuttgart nach vorläufigen Berechnungen rund 1,85 Millionen Passagiere gezählt. Das sind 7,2 Prozent mehr als im ersten Quartal des Vorjahres, wie der Flughafen am vergangenen Freitag mitteilte. Die Zahl der Flugbewegungen liegt mit rund 29.000 Starts und Landungen um 2,3 Prozent unter dem Vergleichszeitraum 2011. Die Airlines setzen zunehmend größeres Fluggerät ein, um die Kosten pro Passagiere zu senken.

Die wichtigsten Zielländer ab Stuttgart im ersten Quartal waren im Auslandsverkehr Spanien, die Türkei und England. Nach den Unruhen im Vorjahr läuft auch der Reiseverkehr nach Ägypten mit den Zielen Hurghada, Sharm el Sheik und Luxor wieder an. Unangefochtener Sieger bei den warmen Sonnenzielen ist nach wie vor Mallorca.

Von: airliners.de mit Flughafen Stuttgart
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 747 wird am Flughafen Hahn mit Fracht beladen. Frachtaufkommen scheidet Airports

    Analyse Bilanz: Im ersten Halbjahr legen die drei großen deutschen Frachtflughäfen zu - und nicht nur die. Allerdings geht bei vielen Airports auch der Frachtverkehr zurück.

    Vom 26.07.2018
  • Passagiere laufen durch den Flughafen Berlin-Tegel. ADV: Ferienverkehr treibt Luftverkehr an

    Der Flughafenverband ADV legt seine Juli-Zahlen vor: Die Airports in Deutschland wachsen in den Sommerferien ordentlich. Bei den Langstrecken gibt es ein Minus - auch wegen der fehlenden Air-Berlin-Kapazitäten.

    Vom 24.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus