Sturmtief lässt Airports schließen

03.01.2018 - 13:00 0 Kommentare

Der Flugbetrieb am Airport Basel-Mulhouse ist aufgrund des Sturmtiefs "Eleonor" am Mittwoch eingestellt worden, wie ein Sprecher der Luftfahrtbehörde DGAC mitteilte. Wann wieder Flugzeuge starten und landen können, war zunächst nicht absehbar. Der Airport wickelt rund 100 bis 120 Flüge pro Tag ab. Auch der Flugverkehr am Airport in Straßburg ist eingestellt worden.

Blick auf den Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg. - © © EuroAirport -

Blick auf den Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg. © EuroAirport

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Hinweis am Flughafen Düsseldorf Sturmtief sorgt im Westen für Flugausfälle

    Im Westen Deutschlands und den Niederlanden hat das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagvormittag für Flugausfälle gesorgt. An einigen Flughäfen musste zeitweise komplett der Betrieb eingestellt werden.

    Vom 18.01.2018
  • Im Terminal am Flughafen Hamburg Hamburg will eine halbe Million von Easyjet

    Wegen mehr als 20 verspäteten Starts und Landungen im vergangenen Jahr fordert die Fluglärmschutzbeauftragte von Hamburg nun fast eine halbe Million Euro von Easyjet. Die Airline will die Vorfälle prüfen.

    Vom 02.03.2018
  • Flugzeuge von Air Berlin. Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus