Lesetipp

Stuhl oder Schweiz mit Luft: Spekulation um neuen Germania-Namen

24.04.2019 - 09:04 0 Kommentare

Wie soll sie zukünftig heißen, die ehemalige Germania-Tochter in der Schweiz? Eine Markenanmeldung lässt Schweizer Medien nun spekulieren. Soll "Chair" nun "Stuhl" auf englisch sein oder doch eher "CH" und "air" oder kommt alles ganz anders, fragt sich "Blick.ch".

Eine A319 der Schweizer Germania-Tochter. - © © AirTeamImages.com - Christian Galliker

Eine A319 der Schweizer Germania-Tochter. © AirTeamImages.com /Christian Galliker

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Wartende Passagiere am Flughafen. Wer billig fliegt erwartet auch wenig

    Die meisten Passagiere empfinden Flugreisen als zu billig. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Gleichzeitig sind Schnäppchenjäger erstaunlich flexibel, was ihre Qualitätserwartungen angeht.

    Vom 01.04.2019
  • Maschine von Easyjet hebt am Airport Berlin-Tegel ab. Easyjet nimmt Geschäftsreisende ins Visier

    Der Billigflieger möchte für Geschäftsreisende attraktiver werden und arbeitet an einer Reihe von Maßnahmen. Neben schnelleren Abläufen plant Easyjet auch die Einführung eines eigenen Business-Tarifs.

    Vom 04.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus