Studie: Millennials sind offen für autonomes Fliegen

30.05.2018 - 11:31 0 Kommentare

Junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren können sich zu einem großen Teil vorstellen, künftig mit Drohnen zu fliegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Business-Aviation-Verband EBAA veröffentlicht hat. Danach würden 45 Prozent der deutschen Millenials in Zukunft gern ein autonom fliegendes Transportmittel besitzen, 42 Prozent würden automatisiertes Flug-Sharing nutzen.

Die

Die "Volocopter" genannte Passagier-Drohne VC200 der Firma e-volo GmbH. © dpa /Uli Deck

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus