Neue Sales-Leitung für Lufthansa Group in Österreich

14.07.2016 - 15:11 0 Kommentare

Personal-Meldung der Lufthansa Group: Stephan Linhart übernimmt die Vertriebsverantwortung der Airline-Gruppe in Österreich. Derzeit ist er noch bei Austrian Airlines tätig.

Stephan Linhart - © © Austrian Airlines -

Stephan Linhart © Austrian Airlines

Stephan Linhart (43) wird ab dem 1. August als Head of Sales Austria die Vertriebsverantwortung der Lufthansa Group in Österreich übernehmen. Das geht aus einer Mitteilung der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines hervor, bei der Linhart derzeit den internationalen Vertrieb leitet.

Linhart folgt in seiner neuen Funktion auf Kerstin Halfmann-Kleisinger. Die 48-Jährige wechselt ins Produktmanagement der Lufthansa Group und übernimmt die Position Head of Lifecycle & Operations Onboard & Passenger Services übernehmen.

Hintergrund der Personalien ist laut Austrian-Angaben die Neu-Formierung des Vertriebs bei der Lufthansa Group. Zukünftig würden die Marken Lufthansa, Austrian und Swiss in den jeweiligen Märkten aus einer Hand vertreten, hieß es in einer Mitteilung.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Bernard Gustin. Lufthansa baut Spitze von Brussels um

    Airline-Chef Gustin und Finanzvorstand De Raeymaeker verlassen im Frühjahr Brussels. Offenbar gab es intern Streit über die Eurowings-Integration. Einer der beiden Posten ist bereits wieder besetzt.

    Vom 06.02.2018
  • Lufthansa und Brussels Airlines. Brussels und Lufthansa streiten über den Kurs

    Bei Brussels Airlines drohen laut mehrerer Medienberichte zu Wochenbeginn personelle Veränderungen an der Spitze. Hintergrund ist wohl Uneinigkeit über die Integration des belgischen Carriers in Eurowings.

    Vom 05.02.2018
  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Lufthansa-Chef nennt Monopolvorwürfe "absurd"

    Bahn, Fernbus und bald Easyjet: Lufthansa-Chef Spohr rechnet innerdeutsch mit "härterem Wettbewerb, als Air Berlin es je war". Gleichzeitig weist er erneut die Monopolvorwürfe wegen hoher Ticketpreise zurück.

    Vom 27.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus