Stephan Gemkow neuer Aufsichtsratschef der LH-Konzerngesellschaften

11.09.2009 - 13:51 0 Kommentare

Stephan Gemkow wurde im Rahmen der turnusgemäßen Aufsichtsratssitzungen zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Lufthansa Cargo, Technik, Service und Systems ernannt.

Stephan Gemkow - © © Lufthansa -

Stephan Gemkow © Lufthansa

Stephan Gemkow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG und verantwortlich für das Ressort „Finanzen und Aviation Services“, wurde zum Aufsichtsratsvorsitzenden bei Lufthansa Cargo AG, Lufthansa Technik AG, LSG Lufthansa Service Holding AG und Lufthansa Systems AG ernannt.

Die Wahl erfolgte im Rahmen der turnusgemäßen Aufsichtsratssitzungen und durch die jeweiligen Aufsichtsratsmitglieder der Konzerngesellschaften.

Gemkow begann seine Lufthansa-Karriere 1989 in Köln im Bereich Konzernorganisation, von Dezember 1997 an war er als Leiter Investor Relations für die Lufthansa tätig. 2004 wurde er Finanzvorstand von Lufthansa Cargo und 2006 Finanzvorstand des Konzerns.

Die Ernennung zum Aufsichtsratsvorsitzenden der jeweiligen Konzerngesellschaften sei ein weiterer Schritt in der organisatorischen Umsetzung der im Juni 2009 neu eingeführten Geschäftsverteilung im Vorstand der Deutschen Lufthansa AG, mit der die organisatorischen Voraussetzungen für die Integration von Fluggesellschaften in den Lufthansa Airline-Verbund geschaffen wurden, teilte Lufthansa mit.

Vor diesem Hintergrund hat Stefan Lauer, der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende der Konzerngesellschaften, im Zuge der Weiterentwicklung des von ihm geführten Ressorts „Verbund-Airlines und Konzern-Personalpolitik“ bereits die Verantwortung für die nicht der Lufthansa Passage zugeordneten Airlines Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines, bmi und Germanwings übernommen.

Von: Lufthansa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus