Stellvertretender Chef verlässt Köln/Bonn

18.09.2018 - 11:52 0 Kommentare

Der stellvertretende Geschäftsführer des Flughafens Köln/Bonn, Athanasios Titonis, verlässt Ende Oktober den Airport. Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Titonis übernimmt die "Geschäftsführung eines großen Airports in der Golfregion".

Athanasios Titonis. - © © Flughafen Köln/Bonn -

Athanasios Titonis. © Flughafen Köln/Bonn

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Johan Vanneste. "Wir geben das Thema Langstrecke in Köln/Bonn nicht auf"

    Interview Köln/Bonn nach der Ära Garvens: Der neue Airport-Chef Vanneste sagt im airliners.de-Interview, was er ändern will, wie der Flughafen für Passagiere angenehmer werden soll und warum die Politik in Deutschland seine Arbeit erschwert.

    Vom 09.10.2018
  • Michael Garvens. Wohl weitere Ermittlungen gegen Garvens

    Gegen den früheren Kölner Flughafenchef Garvens wird nicht nur wegen Untreue ermittelt, sondern laut Presseberichten auch wegen Steuerhinterziehung. Doch zumindest ein Teil der Ermittlungen könnte bald eingestellt werden.

    Vom 05.09.2018
  • Michael Garvens. Ex-Airport-Chef Garvens kontert Vorwürfe

    Kölns ehemaliger Flughafenchef Garvens bezieht zu den Vorwürfen, die ihn das Amt kosteten, Stellung. Alles sei juristisch umfänglich bewertet worden - und vom Kontrollgremium des Airports mitgetragen worden.

    Vom 24.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus