Statistiker: 118 Millionen Passagiere 2017 ab deutschen Flughäfen

22.02.2018 - 15:04 0 Kommentare

Die 24 größten Flughäfen in Deutschland zählten im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt 117,6 Millionen Passagiere. Dies sein 5,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Gut ein Fünftel der Flugreisen entfiel auf den innerdeutschen Flugverkehr.

Maschine am Himmel. - © © AirTeamImages.com - Sandro Koster

Maschine am Himmel. © AirTeamImages.com /Sandro Koster

Zu den griechischen Zielen wuchs das Aufkommen sogar um 19,2 Prozent auf 3,5 Millionen und nach Portugal um 16,4 Prozent auf 2,5 Millionen. Beide Destinationen dürften von der Schwäche des Türkei-Tourismus profitiert haben.

Dorthin sind die Fluggastzahlen um 3,6 Prozent auf 6,2 Millionen zurückgegangen. Beliebtestes Flugziel der Deutschen in Europa blieb aber Spanien mit 14,1 Millionen Fluggästen trotz einer unterdurchschnittlichen Steigerung um 3,3 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Großbritannien und Italien.

Bei den Überseezielen gelang Ägypten ein starkes Comeback: Die Zahl der Fluggäste nahm zum von Terrorfurcht geprägten Vorjahr um 69,1 Prozent auf knapp 1,4 Millionen zu. Auch Marokko legte um mehr als ein Viertel (27,3 Prozent) zu.

© FBB, Günter Wicker Lesen Sie auch: ADV: Deutsche Airports wachsen 2017

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Blick auf den Berliner Flughafen Schönefeld. Berliner Flughäfen wachsen wieder

    Die Talsohle nachdem Air-Berlin-Aus scheint für die Berliner Flughäfen durchschritten. Im März zeigt die Wachstumskurve an beiden Flughäfen wieder nach oben. Motor war dabei der kleinere Flughafen-Schönefeld.

    Vom 16.04.2018
  • Der Flughafen Tegel ist einer von zwei Flughäfen in Berlin. Berliner Flughäfen wachsen dank Schönefeld

    Die beiden Berliner Airports verlieren im April Passagiere. Dabei ist die Entwicklung an beiden Airports unterschiedlich - Schönefeld wächst und Tegel verliert. Ein Grund ist auch saisonal bedingt.

    Vom 14.05.2018
  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus