Liliums neues Elektro-Flugtaxi absolviert Jungfernflug

16.05.2019 - 10:26 0 Kommentare

Liliums neuestes elektrisches Flugtaxi hebt zum Jungfernflug ab. Das Startup plant, ab 2025 einen eigenen On-Demand-Flugtaxi-Dienst anzubieten. Der Jet kann senkrecht starten und landen.

Der Lilium Jet

Der Lilium Jet
© Lilium

Der Lilium Jet

Der Lilium Jet
© Lilium

Das Startup Lilium hat in München ein 5-sitziges elektrisches Flugtaxi vorgestellt. Das Fluggerät mit dem Namen "Lilium Jet" hob bereits am 4. Mai erstmals ferngesteuert ab, teilte das Unternehmen mit. Der Prototyp soll nun getestet werden, um erste Daten für die Zertifizierung zu sammeln.

Lilium entwickelt seinen elektrischen Jet für einen geplanten On-Demand-Flugtaxi-Service. Die Münchner wollen diesen Service ab 2025 in verschiedenen Städten weltweit anbieten. Kurzstrecken gehören dann ebenso zum Portfolio wie auch regionale Verbindungen.

Energieverbrauch wie ein Elektroauto

Das Flugtaxi soll 300 Kilometer Reichweite bei einer Reisgeschwindigkeit von 300 km/h haben. Laut dem Unternehmen verbraucht der elektrische Jet ähnlich viel Energie wie ein Elektroauto auf derselben Strecke. Während des Reiseflugs sollen weniger als zehn Prozent der maximal 2000 verfügbaren PS benötigt werden. Lilium-Chef Daniel Wiegand sprach von einer "Ausgewogenheit zwischen Geschwindigkeit, Reichweite und Effizienz."

Das neue Fluggerät wird von 36 elektrischen Jetmotoren angetrieben und kann senkrecht starten und landen. Im Reiseflug soll der Lilium-Jet durch seine Tragflächen effizienter sein als konkurrierende Modelle ohne Flügel. Durch die Konstruktion mit nur einem beweglichen Teil im Motor verspricht sich das Unternehmen eine höhere Sicherheit und niedrige Produktionskosten.

Nächstes Ziel: Übergang in den horizontalen Flug

Flugtest-Chef Leandro Bigarella zeigte sich zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Tests: "Der Lilium Jet erfüllt unsere Erwartungen vollständig". Das nächste große Ziel sei die Durchführung des Übergangsflugs, also die Bewegung des Flugzeugs vom vertikalen in den horizontalen Flug.

Der jetzt vorgestellte fünfsitzige Lilium Jet ist der Nachfolger eines zweisitzigen Prototyps, der 2017 vorgestellt worden war.

© FACC AG, Lesen Sie auch: Linz will ab 2020 elektrische Lufttaxis testen

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus