SR Technics konzentriert Komponenten-Service in Zürich

14.01.2010 - 16:28 0 Kommentare

SR Technics wird keinen Komponenten-Service mehr am Standort London-Stansted anbieten. Die Funktionen sollen nun in Zürich konzentriert werden, wie der MRO-Anbieter bekannt gegeben hat.

Wartungsanlagen der SR Technics am Standort London-Stansted - © © SR Technics -

Wartungsanlagen der SR Technics am Standort London-Stansted © SR Technics

SR Technics gab am Mittwoch Pläne bekannt, die am Standort in London-Stansted ausgeführten Komponenten-Services und alle damit verbundenen unterstützenden Funktionen in Zürich zusammenzuführen. Damit will SR Technics die Effizienz und Produktivität im Komponenten-Geschäft weiter steigern, eine schlankere Organisation schaffen und Betriebskosten senken.

SR Technics wird das Line Maintenance-Geschäft in England über das bestehende Netzwerk an Außenstationen weiterführen. Auch das lokale Logistikgeschäft soll beibehalten und ausgebaut werden. Es ist beabsichtigt, sämtliche Logistikfunktionen in England im bestehenden Logistikzentrum in London-Heathrow zusammenzuführen.

Die Konsolidierungspläne werden im Rahmen formaler Gespräche mit den Gewerkschaften und den zuständigen Arbeitnehmervertretern in England diskutiert.

Von: SR Technics
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg. Lufthansa strukturiert Wartungsgeschäft um

    Bislang übernimmt Lufthansa Technik die Checks für die Group-Airlines in Eigenregie. In Zukunft soll die Line-Maintenance an den Deutschland-Hubs wieder an die Lufthansa Passage angeschlossen werden.

    Vom 24.10.2018
  • Die D-AINK trägt den Namen "Heidenheim an der Brenz". Neo-Probleme: Lufthansa bestellt weitere A320ceo

    Lufthansa sattelt im Zuge der A320neo-Probleme um und bestellt mehr Maschinen mit herkömmlichen Triebwerken. Es ist nicht das erste Mal, dass die Airline statt langer Wartezeiten lieber die ältere Airbus-Generation einflottet.

    Vom 10.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus