SR Technics konzentriert Komponenten-Service in Zürich

14.01.2010 - 16:28 0 Kommentare

SR Technics wird keinen Komponenten-Service mehr am Standort London-Stansted anbieten. Die Funktionen sollen nun in Zürich konzentriert werden, wie der MRO-Anbieter bekannt gegeben hat.

Wartungsanlagen der SR Technics am Standort London-Stansted - © © SR Technics -

Wartungsanlagen der SR Technics am Standort London-Stansted © SR Technics

SR Technics gab am Mittwoch Pläne bekannt, die am Standort in London-Stansted ausgeführten Komponenten-Services und alle damit verbundenen unterstützenden Funktionen in Zürich zusammenzuführen. Damit will SR Technics die Effizienz und Produktivität im Komponenten-Geschäft weiter steigern, eine schlankere Organisation schaffen und Betriebskosten senken.

SR Technics wird das Line Maintenance-Geschäft in England über das bestehende Netzwerk an Außenstationen weiterführen. Auch das lokale Logistikgeschäft soll beibehalten und ausgebaut werden. Es ist beabsichtigt, sämtliche Logistikfunktionen in England im bestehenden Logistikzentrum in London-Heathrow zusammenzuführen.

Die Konsolidierungspläne werden im Rahmen formaler Gespräche mit den Gewerkschaften und den zuständigen Arbeitnehmervertretern in England diskutiert.

Von: SR Technics
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Verkauf von Condor Berlin droht zu scheitern

    Das MRO-Geschäft von Condor spaltet sich auf in Betriebe in Berlin und Frankfurt. Der in Schönefeld sollte eigentlich von Haitec übernommen werden. Doch der Prozess ist nach airliners.de-Informationen ins Stocken geraten. Intern wird bereits eine andere Lösung diskutiert.

    Vom 10.04.2018
  • Eine A380 der Emirates am Flughafen Dresden. Dresden baut neuen Hangar für A380

    Die Elbe Flugzeugwerke bauen in Dresden eine weitere Halle: Das erste Drittel ist nun fertig. Es entsteht mehr Platz für die Wartung von A380-Flugzeugen - profitieren könnte Lufthansa.

    Vom 31.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus