Spezialkräfte rücken wegen Tasche am Airport Schönefeld an

17.07.2017 - 11:50 0 Kommentare

Wegen einer unbeaufsichtigten Thermoskannen-Tasche ist am Flughafen Berlin-Schönefeld das Terminal B kurzzeitig geräumt worden. Spezialkräfte kontrollierten Tasche, danach wurde das Terminal wieder freigegeben. Der Airport rechnete mit geringen Folgen für den Flugverkehr.

Das Terminalgebäude des Flughafens Berlin-Schönefeld. - © © dpa - Bernd Settnik

Das Terminalgebäude des Flughafens Berlin-Schönefeld. © dpa /Bernd Settnik

Von: ch, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Easyjet-Maschine in Berlin-Schönefeld Easyjet stellt zwei neue Berlin-Strecken in Aussicht

    Zwei neue Ziele von Easyjet ab Berlin-Schönefeld: Luxemburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Großherzogtums, soll vom Winter 2017/18 an ganzjährig in den Flugplan aufgenommen werden, so das Unternehmen. Die estnische Hauptstadt Tallinn soll vom 4. November 2017 bis 24. März 2018 von Berlin aus angeflogen werden.

    Vom 18.07.2017
  • Start einer Boeing 777-200ER der Austrian Airlines am Flughafen Wien Flughafen Wien schließt Verträge mit Airlines der Lufthansa Group

    Die Flughafen Wien AG und Austrian Airlines haben den Vertrag für die Bodenabfertigung verlängert. Die Vereinbarung umfasst die gesamte Flugzeugabfertigung am Vorfeld, hieß es in einer Mitteilung. Auch mit Lufthansa und Swiss seien Handlingvereinbarungen abgeschlossen worden.

    Vom 14.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus