"Spende dein Pfand" jetzt auch am Airport Dresden

21.06.2016 - 17:06 0 Kommentare

Am Flughafen Dresden ist jetzt die Aktion "Spende dein Pfand" gestartet. Mit dem Geld sollen am Airport angesiedelte Jugendwerkstätten unterstützt werden, hieß es in einer Mitteilung. Ähnliche Pfandsammel-Aktionen gibt es zum Beispiel auch an den Flughäfen Hamburg und Memmingen.

Auch in Dresden gibt es jetzt die Initiative

Auch in Dresden gibt es jetzt die Initiative "Spende dein Pfand". © Flughafen Dresden /Michael Weimer

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen in Dresden. Neuer Tarifvertrag für Angestellte der Mitteldeutschen Flughäfen

    Verdi und die Mitteldeutsche Flughafen AG haben sich auf einen neuen Mantel- und Vergütungstarifvertrag geeinigt. Die 1000 Beschäftigten werden demnach ab März 2018 vier Prozent mehr Lohn bekommen. Im November werde es zudem eine Einmalzahlung von 1150 Euro geben. Das umfassende Paket werde auch 30 Tage Grundurlaub sowie zusätzliche freie Tage für Schichtarbeiter enthalten.

    Vom 27.09.2017
  • Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne, links) und Flughafen-Sprecher Walter Schoefer betanken eine Fluggasttreppe Airport Stuttgart ist Testfeld für synthetischen Biodiesel

    Der Flughafen Stuttgart hat eine Tankstation für Synthetik-Diesel auf dem Vorfeld in Betrieb genommen. Laut Mitteilung ist der Airport das erste Unternehmen in Baden-Württemberg, das seine Fahrzeuge großflächig mit synthetischem Diesel betankt.

    Vom 01.09.2017
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Bombenentschärfung behindert Flugverkehr am Airport Berlin-Tegel

    Wegen einer der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Berlin-Spandau ist es am Dienstagabend zu Flugausfällen am Airport Tegel gekommen. Ab circa 21 Uhr landeten dort laut Polizei keine Flugzeuge. Auch starteten nur wenige Maschinen. Bus- und Bahnverkehr waren ebenfalls unterbrochen.

    Vom 30.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus