South African Airways kooperiert mit Flixbus

04.03.2016 - 14:58 0 Kommentare

South African Airways (SAA) kooperiert jetzt mit dem Fernbusanbieter Flixbus. Die Busverbindungen zum und vom Flughafen München sind den SAS-Flugzeiten angepasst, teilte die Airline mit. Passagiere können die Anreise mit Flixbus kostenfrei hinzubuchen. Demnächst soll das Angebot auf Buszubringer zum und vom Frankfurter Flughafen ausgeweitet werden.

"Flixbus"-Schriftzug an einem Fahrzeug des Unternehmens. © FlixBus

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Check-In-Schalter der Eurowings im Flughafen Düsseldorf. Eurowings will abseits von Frankfurt wachsen

    Eurowings will doch nicht ab Frankfurt starten. Stattdessen setzt der Lufthansa-Billigflieger auf andere Flughäfen. Bald soll die Eurowings-Flotte 100 Maschinen umfassen. Viele davon kommen von einer anderen Airline.

    Vom 14.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus