Sommerflugplan: Bremen verliert mehrere Ziele

21.03.2017 - 14:35 0 Kommentare

Mit dem Start des Sommerflugplans (Ende März) schrumpft das Portfolio des Flughafens Bremen um fünf Ziele - drei Destination kommen im Jahresvergleich dazu.

Terminalgebäude des Bremer Flughafens. - © © Flughafen Bremen -

Terminalgebäude des Bremer Flughafens. © Flughafen Bremen

47 Ziele bietet der Flughafen Bremen im Sommerflugplan 2017 an. Im Vergleich zum Vorjahresflugplan sind das zwei Destinationen weniger, teilte der Airport mit. Fünf Ziele nehmen Airlines ab Bremen aus dem Programm - gleichzeitig kommen nur drei neue Destinationen hinzu.

Das ändert sich bei den Zielen am Airport Bremen

Neue Ziele im Flugplan Nicht mehr im Flugplan Fluggesellschaft
Athen - Germania
Dalaman - Germania
Neapel - Ryanair
- Ibiza Germania
- Kopenhagen SAS
- Manchester Ryanair
- Menorca Small Planet
- Nürnberg Twin Jet

Die Tabelle listet die Destinationen auf, die im Sommerflugplan 2017 neu angeboten werden beziehungsweise wegfallen. Alle Angaben sind im Vergleich zum Sommerflugplan 2016.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr: Chancen am Airport Bremen prüfen

    Lufthansa ist Platzhirsch am Flughafen Bremen, dennoch will Airline-Chef Spohr prüfen lassen, ob noch Potenzial für weitere Strecken besteht. Am Airport ist die "Hansa" nicht allein.

    Vom 23.01.2018
  • Flugzeuge von Air Berlin. Luftverkehr braucht nach dem Air-Berlin-Aus neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus