Sommerflugplan in Bremen beinhaltet neue Ziele

16.03.2016 - 11:26 0 Kommentare

Auch am Airport Bremen gilt bald der Sommerflugplan 2016. So wird zum Beispiel Germania den Flughafen mit neuen Zielen verbinden. Das gilt aber auch für Small Planet Airlines und Express Airways.

Terminalgebäude des Bremer Flughafens. - © © Flughafen Bremen -

Terminalgebäude des Bremer Flughafens. © Flughafen Bremen

Der Flughafen Bremen hat jetzt seinen Sommerflugplan vorgestellt. Dieser beinhaltet einige neue Ziele. Dazu gehören zum Beispiel drei Germania-Strecken: Die Airline verbindet Bremen künftig mit Adana, Ankara, Alaynja-Gazipasa (alles Türkei) sowie Keflavik. Small Planet Airlines wird von Bremen aus in Richtung Haugesund (Norwegen) und Menorca starten.

Ebenfalls neu sind Flüge zwischen dem deutschen Airport und Jerez de la Frontera (Spanien) beziehungsweise Pula (Kroatien). Die Routen werden von Express Airways durchgeführt.

Es gibt außerdem zwei Routen, die im vergangenen Winterflugplan neu aufgenommen worden sind und jetzt im Sommer fortgeführt werden. Dazu gehört zum einen Bremen-Manchester, die Route wird von Ryanair bedient. Zum anderen haben Reisende auch im Sommer die Möglichkeit, mit Twin Jet nach Nürnberg zu fliegen.

Der Sommerflugplan gilt vom 27. März bis zum 29. Oktober. Alle Meldungen zum anstehenden Flugplanwechsel gibt es zum Nachlesen auf unserer Themenseite.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Raphael Poggensee war bislang bei Aeroground tätig. Neuer Chef für Bremen Airport Handling

    Raphael Poggensee ist ab sofort Geschäftsführer der Bremen Airport Handling GmbH. Er verantwortet laut Mitteilung des Flughafens die Bereiche Bodenverkehrsdienst, Fracht und Elektrik. Poggensee löst Dettmar Dencker ab, der Ende August in den Ruhestand geht.

    Vom 04.08.2017
  • Thomas Gaksch (Leiter Business-Segment Chemie, Linde AG), Nikolas Iwan (Geschäftsführer, H2 Mobility), Michael Garvens (Vorsitzender der Geschäftsführung, Flughafen Köln/Bonn GmbH), Burkhard Reuss (Direktor Kommunikation und Public Affairs, Total Deutschland GmbH), Thorsten Herbert (Bereichsleiter Verkehr und Infrastruktur, NOW GmbH). Wasserstofftankstelle am Flughafen Köln eröffnet

    Am Flughafen Köln/Bonn gibt es ab sofort eine Wasserstofftankstelle. Die neue H2-Station von Linde und Total ist die erste öffentliche Wasserstofftankstelle in Köln und eine von 50 Tankstellen für Brennstoffzellenfahrzeuge, die im Rahmen des geförderten Clean Energy Partnership (CEP) entstehen.

    Vom 18.10.2017
  • Maschinen am Flughafen Hahn Flughafen Hahn will mit Roadshow neue Frachtkunden gewinnen

    Der Flughafen Hahn will sich mit einer Roadshow bei internationalen Frachtairlines präsentieren. Dabei solle unter anderem mit dem 24-Stunden-Betrieb, der zentralen Lage und den schlanken Abfertigungsprozessen geworben werden, teilte der Flughafen mit. Der Hahn sei eine Alternative zu überlasteten Groß-Flughäfen wie beispielsweise Amsterdam.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus