Sommerflugplan 2015: Das Wichtigste an den Berliner Flughäfen

27.03.2015 - 13:40 0 Kommentare

Der Sommerflugplan steht vor der Tür. Drei neue Airlines fliegen vom Berliner Flughafen Tegel. Auch von Schönefeld aus stehen neue Destinationen zur Verfügung.

Flugzeuge stehen auf Parkpositionen des Flughafens Berlin-Tegel.

Flugzeuge stehen auf Parkpositionen des Flughafens Berlin-Tegel.
© dpa - Ralf Hirschberger

Dunkle Wolken schieben sich kurz vor Sonnenuntergang über den Tower auf dem neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld.

Dunkle Wolken schieben sich kurz vor Sonnenuntergang über den Tower auf dem neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld.
© dpa - Ralf Hirschberger

73 Airlines, 165 Ziele, 50 Länder: Das beinhaltet der Sommerflugplan, der für die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld gilt. Er gilt ab 29. März. Wie die Flughafengesellschaft FBB bekannt gab, konnte Berlin-Tegel drei neue Airlines gewinnen.

So fliegt die belgische Jetairfly ab dem 18. April neu von Tegel nach Antwerpen. Die Route wird dreimal pro Woche bedient. Ebenfalls dreimal pro Woche startet Adria Airways Flüge nach Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens. Im Mai nimmt Azal Azerbaijan Airlines die Strecke Tegel-Baku auf, geflogen wird zweimal pro Woche.

Weitere Neuerungen am Flughafen Tegel: Air Berlin verbindet den Airport mit Prag und fliegt außerdem ins dänische Billund. Die niederländische Transavia fliegt zwischen Tegel und Rotterdam. Mit der Germanwings können Passagiere nach Palermo und Izmir reisen, und Air Baltic startet nach Tallinn. Letztere ist die Haupstadt Estlands. Reisende, die ins spanische Santiago de Compostela möchten, können das von Tegel aus mit Vueling. Insgesamt werden laut FBB von Tegel aus 13 Inlands-, 103 Europa- und zwölf Interkontinentalverbindungen angeboten.

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair nimmt Sommerflugplan die Strecke Schönefeld-Madrid auf. Palermo wird von der Airline ebenfalls neu angeflogen. Im Oktober wird Ryanair in Schönefeld eine Basis eröffnen. Ryanairs Konkurrent Easyjet startet im Sommer die Strecke Schönefeld-Larnaca. Larnaca ist eine Hafenstadt und liegt auf Zypern.

Außerdem nimmt Germania im Mai zwei neue Destinationen in ihr Programm auf: Von Schönefeld aus werden Ibiza und zwei Ziele in Tunesien angeflogen: Enfidha und Djerba. In Schönefeld starten im Sommerflugplan dieses Jahres 25 Fluggesellschaften, 70 europäische und zehn interkontinentale Ziele werden angeboten.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager EU-Kommission genehmigt Easyjet-Deal

    Die EU-Kommission gibt der geplanten Übernahme von Air-Berlin-Teilen durch Easyjet grünes Licht - diese "werde den Wettbewerb nicht mindern". Lufthansa hingegen muss noch auf das Urteil aus Brüssel warten.

    Vom 12.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus