So schnitt Easyjet im Oktober in Tegel ab

04.12.2018 - 11:47 0 Kommentare

Am Flughafen Berlin-Tegel hat Easyjet im Oktober gut 690.000 Passagiere befördert, die Auslastung erreichte 75,6 Prozent. Das erfuhr airliners.de aus Unternehmenskreisen. Der Billigflieger hat an dem Airport damit einen Marktanteil von 30,1 Prozent.

Easyjet-Flugzeug am Flughafen Berlin-Tegel. - © © Berliner Flughäfen -

Easyjet-Flugzeug am Flughafen Berlin-Tegel. © Berliner Flughäfen

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019
  • Ein Airbus A320 von Easyjet vor den österreichischen Alpen. Easyjet mit klarem Aufwärtstrend im dritten Quartal

    Nach schwierigen Monaten kommt der Billigflieger Easyjet langsam wieder in Schwung. Die Ticketpreise ziehen an, die Buchungslage ist stark und von Ryanair kommt ein Top-Manager, der dort als O'Leary-Nachfolger gehandelt wurde.

    Vom 18.07.2019
  • Airbus-Flugzeug der Easyjet. Easyjet weist dreistelligen Millionenverlust aus

    Easyjet hat in den abgelaufenen sechs Monaten Umsatz und Kapazitäten gesteigert. Gleichzeitig flog der Low-Coster aber einen Verlust von 250 Millionen Euro ein. Gründe sind der Brexit und auch die Basis in Berlin.

    Vom 17.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus