Skywork Airlines setzt Start von neuer Paris-Verbindung aus

13.05.2016 - 09:10 0 Kommentare

Skywork Airlines hat den Start ihrer geplanten Verbindung von Bern nach Paris vorläufig ausgesetzt. Als Grund nannte die Fluggesellschaft Verzögerungen bei der Übernahme von zwei Leasing-Maschinen des Typs Saab 2000. Momentan sei nicht absehbar, wann mit dem Einsatz der beiden Flugzeuge gerechnet werden könne, teilte Skywork Airlines mit.

Flugzeuge der Skywork Airlines am Flughafen Bern - © © Skywork Airlines - Jiri Benesch

Flugzeuge der Skywork Airlines am Flughafen Bern © Skywork Airlines /Jiri Benesch

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die Flotte von Skywork Airlines besteht derzeit aus drei Dornier 328 und drei Saab 2000. Skywork kündigt neues Sommer-Ziel an

    Skywork will ab kommendem Sommer zwischen Bern und der Ferieninsel Brač (Kroatien) fliegen. Laut Airline soll die Route einmal wöchentlich bedient werden. Ansonsten soll das Flugprogramm von Bern aus relativ konstant bleiben.

    Vom 16.11.2017
  • Rumpf einer Bombardier CRJ900 der Adria Airways Adria Airways cancelt Bern-Flüge

    Adria Airways hat das angekündigte Engagement am Flughafen Bern wieder gestrichen. Aufgrund der Wiederaufnahme des Flugbetriebs der Skywork werde man keine Flüge aus Bern aufnehmen, heißt es in einer Mitteilung. Ursprünglich sollten dort zwei Maschinen stationiert und damit Routen nach Berlin-Tegel, Hamburg, München und Wien bedient werden.

    Vom 02.11.2017
  • Saab 2000 der Skywork Airlines. Skywork Airlines schließt Basis in Basel

    Zum Winterflugplan schließt die Schweizer Regionalairline Skywork ihre Basis in Basel. Die London-Flüge werden eingestellt, die Flüge nach Wien bleiben den Angaben der Airline zufolge bestehen, werden aber zu anderen Zeiten aus Bern bedient.

    Vom 05.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus