Skywork Airlines setzt Start von neuer Paris-Verbindung aus

13.05.2016 - 09:10 0 Kommentare

Skywork Airlines hat den Start ihrer geplanten Verbindung von Bern nach Paris vorläufig ausgesetzt. Als Grund nannte die Fluggesellschaft Verzögerungen bei der Übernahme von zwei Leasing-Maschinen des Typs Saab 2000. Momentan sei nicht absehbar, wann mit dem Einsatz der beiden Flugzeuge gerechnet werden könne, teilte Skywork Airlines mit.

Flugzeuge der Skywork Airlines am Flughafen Bern - © © Skywork Airlines - Jiri Benesch

Flugzeuge der Skywork Airlines am Flughafen Bern © Skywork Airlines /Jiri Benesch

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Gebäude am Airport Bern. Skywork-Aus trifft den Flughafen Bern hart

    Der Flughafen Bern verliert mit dem Skywork-Aus seinen wichtigsten Kunden. Dennoch sieht der Flughafenchef die Existenz des Airports nicht gefährdet und erklärt, warum nicht nur die Ansiedelung von Billigfliegern schwierig werden dürfte.

    Vom 31.08.2018
  • Saab 2000 der Skywork Airlines. Schweizer Skywork Airlines stellt Betrieb ein

    Wirtschaftliche Schwierigkeiten zwingen den Regionalflieger Skywork, ab sofort am Boden zu bleiben. Die Suche nach einem Investor ist gescheitert. Betroffen sind rund 11.000 Passagiere, auch auf Deutschland-Strecken.

    Vom 30.08.2018
  • Gebäude am Airport Bern. Bern setzt Ausbauphase wegen Skywork-Insolvenz aus

    Mit der Skywork-Pleite verliert der Flughafen Bern seine wichtigste Kundin. Jetzt passt der Airport sein Geschäftsmodell an. Der geplante Ausbau pausiert erst einmal und auch Jobs fallen weg.

    Vom 21.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus