Sitzplatzreservierung für Kinder wird bei Ryanair Pflicht

02.08.2016 - 09:45 0 Kommentare

Ab September müssen Erwachsene bei der Online-Buchung bei Ryanair verpflichtend Sitzplätze wählen, wenn sie als Passagier auch ein Kind unter zwölf Jahren eintragen. Bezahlt werden muss die Reservierung nur für den Erwachsenen.

Passagiere verlassen ein Flugzeug der Ryanair. - © © Ryanair -

Passagiere verlassen ein Flugzeug der Ryanair. © Ryanair

Eltern mit Kindern unter zwölf Jahren müssen bei Ryanair in Zukunft verpflichtend Sitzplätze im Flugzeug reservieren. Für die Kinder ist die Reservierung umsonst, Erwachsene zahlen vier Euro, teilte die Airline mit.

Der Hintergrund: Bislang bekommen Familien ohne Platzreservierung oft Sitze im Flieger zugewiesen, die nicht nebeneinander liegen, so Ryanair. Das führt offenbar häufiger zu Unmut, weil sich andere Passagiere mit festem Sitzplatz nicht ohne weiteres umsetzen lassen. Ab September müssen Erwachsene bei der Online-Buchung nun verpflichtend Sitzplätze wählen, wenn sie als Passagier auch ein Kind unter zwölf Jahren eintragen.

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Michael O’Leary (links) und Niki Lauda. EU genehmigt Lauda-Motion-Übernahme

    Von 25 auf 75 Prozent will Ryanair ihren Anteil an Lauda Motion aufstocken. Die EU-Kommission genehmigt den Deal nun. Bei Gründer Lauda verbleibt jedoch eine wichtige Minderheit.

    Vom 13.07.2018
  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Kabinenpersonal von Ryanair. Ryanair-Flugbegleiter organisieren sich europaweit

    Billigflieger Ryanair verhandelt bereits in mehreren Ländern mit dem Kabinenpersonal. Jetzt wollen sich einige Gewerkschaften europaweit organisieren. Doch der Weg zu Tarifverträgen scheint noch lang.

    Vom 12.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus