Sitzplatzreservierung für Kinder wird bei Ryanair Pflicht

02.08.2016 - 09:45 0 Kommentare

Ab September müssen Erwachsene bei der Online-Buchung bei Ryanair verpflichtend Sitzplätze wählen, wenn sie als Passagier auch ein Kind unter zwölf Jahren eintragen. Bezahlt werden muss die Reservierung nur für den Erwachsenen.

Passagiere verlassen ein Flugzeug der Ryanair. - © © Ryanair -

Passagiere verlassen ein Flugzeug der Ryanair. © Ryanair

Eltern mit Kindern unter zwölf Jahren müssen bei Ryanair in Zukunft verpflichtend Sitzplätze im Flugzeug reservieren. Für die Kinder ist die Reservierung umsonst, Erwachsene zahlen vier Euro, teilte die Airline mit.

Der Hintergrund: Bislang bekommen Familien ohne Platzreservierung oft Sitze im Flieger zugewiesen, die nicht nebeneinander liegen, so Ryanair. Das führt offenbar häufiger zu Unmut, weil sich andere Passagiere mit festem Sitzplatz nicht ohne weiteres umsetzen lassen. Ab September müssen Erwachsene bei der Online-Buchung nun verpflichtend Sitzplätze wählen, wenn sie als Passagier auch ein Kind unter zwölf Jahren eintragen.

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Entertainment-System auf einem Eurowings-Flug Eurowings will in Digitalisierung investieren

    Mehr Online-Vertrieb, bessere Funktionen für mobile Nutzer: Der Billigflieger Eurowings will die Digitalisierung in diesem Jahr vorantreiben. Auch das Internet an Bord soll endlich in Gang kommen.

    Vom 25.01.2018
  • Der Wirtschaftsminister von Hessen, Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen). Hessen prüft Strafen wegen Ryanair-Verspätungen

    Wegen der zahlreichen Verspätungen am Frankfurter Flughafen gerät Ryanair erneut unter Druck: Hessens Verkehrsminister prüft jetzt Rechtsmittel - die Airline könnte mit empfindlichen Geldstrafen belegt werden.

    Vom 12.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus