Unversteuerter Shisha-Tabak am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt

01.06.2018 - 17:43 0 Kommentare

Der Zoll am Frankfurter Flughafen hat am 25. Mai 146 Kilogramm unversteuerten Wasserpfeifentabak aus Oman sichergestellt. Wie die Behörde mitteilte, wurde gegen einen Reisenden mit marokkanischer Staatsangehörigkeit ein Strafverfahren wegen Verdachts der Schmuggelei eingeleitet.

Geschmuggelter Wasserpfeifentabak am Frankfurter Flughafen. - © © Hauptzollamt Frankfurt am Main -

Geschmuggelter Wasserpfeifentabak am Frankfurter Flughafen. © Hauptzollamt Frankfurt am Main

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus