SFE-Sitze werden erstmals in Airbus-Flugzeugen eingesetzt

22.02.2016 - 10:33 0 Kommentare

Recaro Aircraft Seating hat die ersten Kunden für den Economy-Class-Sitz 3530Swift gewinnen können. Damit statten Fluggesellschaften ihre Airbus-Flugzeuge erstmals mit SFE-Sitzen ("Supplier-furnished Equipment") aus, teilte das Unternehmen mit. Der 3530Swift wurde von Airbus und Recaro gemeinsam für die A320-Familie entwickelt und wird in vordefinierten, -qualifizierten und -zertifizierten Airbus-Layouts angeboten.

Der Sitztyp 3530Swift wurde gemeinsam von Recaro Aircraft Seating und Airbus entwickelt. - © © Recaro Aircraft Seating -

Der Sitztyp 3530Swift wurde gemeinsam von Recaro Aircraft Seating und Airbus entwickelt. © Recaro Aircraft Seating

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Darstellung einer A350-1000 im Flug. A350-1000 erhält Musterzulassung

    Der Airbus A350-1000 hat die Musterzulassung der europäischen Easa und der US-Behörde FAA erhalten. Wie der Konzern mitteilt, gelte diese für die Version mit Trent-XWB-97-Triebwerken von Rolls-Royce. Qatar Airways soll Ende des Jahres die erste A350-1000 erhalten.

    Vom 22.11.2017
  • Arbeiten am Rumpf einer A330-800 in Hamburg. A330-800-Endmontage soll noch in diesem Jahr beginnen

    Flugzeugbauer Airbus hat die Endmontage seiner A330-800 terminiert: Die Einzelteile aus Bremen, Hamburg und Nantes sollen Ende des Jahres in Toulousse zusammengebaut werden, hieß es in einer Mitteilung. Der Erstflug ist für Anfang 2018 geplant.

    Vom 09.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus