Security-Mitarbeiter in Düsseldorf und Köln bekommen Strahlenmessgeräte

03.05.2018 - 09:49 0 Kommentare

Der Security-Dienstleister Kötter setzt ab sofort Dosimeter an den Luftsicherheitsschleusen in Düsseldorf und Köln ein. Das teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Neben dem Einsatz von Personendosimetern sollen auch fest installierte Strahlenmessgeräte an den Kontrollstrecken helfen, mögliche Gefahren für die Mitarbeiter aufzuzeigen.

Mitabeiterin von Kötter Aviation Security. - © © Kötter -

Mitabeiterin von Kötter Aviation Security. © Kötter

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Mitabeiterin von Kötter Aviation Security. Wieder Ärger beim Sicherheitspersonal in Düsseldorf

    Der Sicherheitsdienstleister Kötter hat am Flughafen Düsseldorf weiter mit Personalproblemen zu kämpfen: Nun wurden die Pausenzeiten an den Kontrollen gekürzt - die Gewerkschaft Verdi schlägt Alarm wegen Überlastung der Mitarbeiter.

    Vom 20.04.2018
  • Wartende Passagiere vor den Kontrollen am Airport Düsseldorf. Streit über Auflagen für Düsseldorfer Kontrollen

    Ein Gutachten eines Arbeitsmediziners hat die Bezirksregierung Düsseldorf dem Sicherheitsdienstleister Kötter ins Pflichtenheft geschrieben. Nach Ablauf der gesetzten Frist ist umstritten, ob der Experte tatsächlich zum Einsatz kam.

    Vom 13.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus