Schweizer Germania mit neuer Serbien-Strecke

23.06.2017 - 11:45 0 Kommentare

Die Schweizer Germania fliegt ab sofort zwischen Zürich und Niš. Bis zum 27. April 2018 werde die serbische Stadt jeweils am Montag und am Freitag nonstop bedient, teilte die Airline mit. Passagiere reisen mit einer A319.

Die Schweizer Germania ist ein Ableger der deutschen Germania. - © © Germania  -

Die Schweizer Germania ist ein Ableger der deutschen Germania. © Germania

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Germania startet ab Berlin zu neuen Sonnenzielen. Germania nimmt Berlin-Sharm el-Sheikh auf

    Germania fliegt ab sofort einmal pro Woche vom Flughafen Berlin-Schönefeld nach Sharm el-Sheikh. Zu den weiteren Neuigkeiten im Winterflugplan der Germania zählen Fuerteventura und Gran Canaria, dei die Airline mitteilte.

    Vom 20.10.2017
  • Germania hebt wieder vom Cityairport Tegel ab. Germania fliegt wieder ab Berlin-Tegel

    Nach drei Jahren Pause fliegt Germania wieder ab Berlin-Tegel. Wie die Airline mitteilt, ist die Basis mit dem Erstflug nach Gran Canaria eröffnet worden. Auch vom kleineren Berliner Flughafen in Schönefeld hebt Germania weiterhin ab.

    Vom 01.11.2017
  • A340 der Edelweiss. Edelweiss kündigt neue Langstrecken an

    Ab September beziehungsweise November 2018 will Edelweiß von Zürich auf die Seychellen beziehungsweise nach Colombo und Ho Chi Minh City fliegen. Die Verbindungen würden ein- beziehungsweise zweimal wöchentlich angeboten, heißt es in einer Mitteilung.

    Vom 08.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus