Schlichtungsstelle zählt mehr Gepäckbeschwerden

08.08.2017 - 10:35 0 Kommentare

Rund zehn Prozent mehr Gepäckbeschwerden hat die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr verzeichnet. Insgesamt gingen bei der SÖP 2016 rund 10.600 Beschwerden zu Flügen ein, neun Prozent davon betrafen Gepäckprobleme.

Gepäcktransportwagen auf dem Vorfeld am Flughafen Berlin-Tegel. - © © dpa - Monika Skolimowska

Gepäcktransportwagen auf dem Vorfeld am Flughafen Berlin-Tegel. © dpa /Monika Skolimowska

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Passagiere am Flughafen Hannover. Kongolese mit Antilopen-Fleisch am Flughafen Hannover gestoppt

    Mit verbotenem Antilopen-Fleisch im Gepäck ist ein Kongolese am Flughafen Hannover gestoppt worden. Außerdem hatte er Fleisch des ebenfalls unter Artenschutz stehenden westafrikanischen Stachelschweins dabei, heißt es in einer Mitteilung. Insgesamt waren zehn Kilogramm Fleisch in Plastikbeuteln im Gepäck versteckt.

    Vom 08.12.2017
  • Ein Zollbeamter kontrolliert einen Koffer. Zoll in Frankfurt stellt Luxusuhren sicher

    Der Zoll am Flughafen Frankfurt hat bei einem Passagier aus Hong-Kong 14 Luxusuhren sichergestellt. Die Produkte im Wert von über 200.000 Euro waren den Angaben nach in den Innentaschen einer Jacke im Gepäck des Reisenden versteckt. Gegen den Mann wird wegen versuchter Steuerhinterziehung ermittelt.

    Vom 23.11.2017
  • Noch einige Wochen ist "Josie Pepper" im Terminal 2 in München unterwegs. Roboter informiert am Flughafen München

    Lufthansa testet gemeinsam mit dem Flughafen München den Einsatz eines humanoiden Roboters, wie die Airline bekannt gab. Der mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Roboter informiert Reisende zu verschiedenen Themen.

    Vom 15.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus