Scheidender Airbus-Manager warnt vor Konkurrenz

21.02.2018 - 10:46 0 Kommentare

Airbus-Verkehrsflugzeugchef Fabrice Brégier hat vor neuer Konkurrenz für den Flugzeugbauer gewarnt. "Die Herausforderung ist es, Anführer oder Mit-Anführer in einem Markt zu bleiben, in dem die Chinesen und die Russen ankommen", sagte er der französischen Zeitung "Le Figaro". Bregier verlässt in diesen Tagen Airbus.

Fabrice Brégier - © © dpa - Christian Charisius

Fabrice Brégier © dpa /Christian Charisius

Von: cs, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Guillaume Faury. Middle of the Market: Airbus will auf Boeing warten

    Seit drei Monaten leitet Guillaume Faury die Airbus-Flugzeugsparte, 2019 könnte er Konzernchef werden. Nun spricht er über die A380-Nachfrage, Personaldiskussionen und ein neues "Middle of the Market"-Modell.

    Vom 01.06.2018
  • A330-Montage in Toulouse. Zulieferindustrie leidet unter Airbus-Abhängigkeit

    Die Luftfahrtindustrie in Deutschland boomt - doch die Zulieferer geraten zunehmend unter Druck. Eine neue Studie zeigt: Die Abhängigkeit von Airbus ist weiterhin sehr groß, und die Wettbewerbsfähigkeit hat abgenommen.

    Vom 26.04.2018
  • Airline-Chef Karsten Balke vor einem Airbus A319 auf dem Airbus Gelände in Hamburg. Germania konkretisiert Umflottung

    Der Flottenumbau bei Germania schreitet voran: Den ersten Airbus A320neo übernimmt die Airline im Januar 2020. Wann die letzte Boeing 737 ausgemustert wird, ist nun ebenfalls klar.

    Vom 24.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus