SAS verbindet Stavanger mit Houston

20.08.2014 - 17:00 0 Kommentare

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS verbindet ab sofort das norwegische Stavanger mit Houston im US-Bundesstaat Texas. Damit soll Spitzenkräften der Ölindustrie eine bessere Verbindung von und nach Skandinavien geboten werden, teilte SAS mit. Zum Einsatz kommt täglich außer dienstags eine Boeing 737-700 in der Business-Version mit nur 44 Business-Class-Sitzen an Bord.

Boeing 737-700 der SAS Scandinavian - © © AirTeamImages.com - Steve Flint

Boeing 737-700 der SAS Scandinavian © AirTeamImages.com /Steve Flint

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Der Airline-Run auf Tegel

    Überblick Air Berlin hat Platz gemacht am Flughafen Tegel - die Lücken schließen sich schnell mit einigen neuen Fluggesellschaften. airliners.de gibt einen Überblick über einige neue Airlines.

    Vom 05.12.2017
  • Erstflug zwischen Tegel und Orly. Aigle Azur neu ab Berlin-Tegel

    Aigle Azur hat eine neue Strecke von Berlin-Tegel aus aufgenommen. Laut Mitteilung des Airports fliegt der Carrier nun nach Paris-Orly. Die Flüge sollen viermal wöchentlich stattfinden.

    Vom 05.12.2017
  • Erstflug der LOT von Berlin nach Warschau. LOT nimmt Berlin-Route auf

    LOT Polish Airlines hat die Strecke Berlin-Warschau aufgenommen. Wie der deutsche Airport mitteilt, wird die Route zweimal täglich bedient. Zum Einsatz kommen Flugzeuge von Bombardier und Embraer.

    Vom 05.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus