SAS verbindet Stavanger mit Houston

20.08.2014 - 17:00 0 Kommentare

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS verbindet ab sofort das norwegische Stavanger mit Houston im US-Bundesstaat Texas. Damit soll Spitzenkräften der Ölindustrie eine bessere Verbindung von und nach Skandinavien geboten werden, teilte SAS mit. Zum Einsatz kommt täglich außer dienstags eine Boeing 737-700 in der Business-Version mit nur 44 Business-Class-Sitzen an Bord.

Boeing 737-700 der SAS Scandinavian - © © AirTeamImages.com - Steve Flint

Boeing 737-700 der SAS Scandinavian © AirTeamImages.com /Steve Flint

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine CRJ900 in den Farben der SAS. SAS kündigt Aarhus-München an

    Die skandinavische Fluggesellschaft SAS wird zum Sommer Flüge zwischen Aarhus und München aufnehmen. Die tägliche Verbindung von der neuen SAS-Basis in Mitteljütland beginnt den Angaben nach am 09. April.

    Vom 06.10.2017
  • Eine Boeing 757 der DHL Airways steht am Flughafen Stuttgart. DHL nimmt Stuttgart-Köln/Bonn auf

    DHL Airways nimmt eine neue innerdeutsche Route zwischen Köln/Bonn und Stuttgart auf. Das teilte der Flughafen mit. Eine Boeing 757 fliegt ab sofort täglich zwischen Baden-Württemberg und dem Drehkreuz des Logistikers in Köln.

    Vom 26.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus