SAS Scandinavian nimmt Flugverbindung Kopenhagen - Bremen auf

29.10.2013 - 15:55 0 Kommentare

Bremen ist wieder nonstop mit Kopenhagen verbunden: Zum Winterflugplan hat die skandinavische SAS die zuletzt von OLT Express Germany beflogene Kurzstrecke wiederbelebt.

Bombardier CRJ200 der Cimber im Einsatz für SAS Scandinavian - © © AirTeamImages.com - Danish Aviation Photo

Bombardier CRJ200 der Cimber im Einsatz für SAS Scandinavian © AirTeamImages.com /Danish Aviation Photo

Der Flughafen Bremen ist ab sofort wieder mit dem skandinavischen Drehkreuz Kopenhagen verbunden. Wie der norddeutsche Flughafen am Dienstag mitteilte, hat SAS Scandinavian Airlines eine Nonstopverbindung zwischen der dänischen Hauptstadt und der Hansestadt eingerichtet. Die Strecke war im Juni von SAS angekündigt worden.

Der Hinflug startet täglich außer samstags jeweils um 19.45 Uhr in Kopenhagen-Kastrup und erreicht Bremen nach einer Flugstunde. Der Rückflug verlässt Bremen um 21.15 Uhr. Die Landung am Flughafen Kopenhagen um 22.15 Uhr macht die Verbindung komplett. Zum Einsatz kommt eine Bombardier CRJ200.

Zuletzt flog die inzwischen insolvente OLT Express Germany im SAS-Codeshare mit Saab 340 zwischen Bremen und Kopenhagen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Niki Lauda. Lauda Motion und Condor trennen sich endgültig

    Lauda Motion und Condor beenden Ende April ihre Kooperation. Beim Vertrieb setzt Nikis Laudas Airline offenbar ganz auf den neuen Anteilseigner Ryanair - er stellt auch Flugzeuge und Crews in Berlin und Düsseldorf zur Verfügung.

    Vom 09.04.2018
  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus