SAS Scandinavian nimmt Flugverbindung Kopenhagen - Bremen auf

29.10.2013 - 15:55 0 Kommentare

Bremen ist wieder nonstop mit Kopenhagen verbunden: Zum Winterflugplan hat die skandinavische SAS die zuletzt von OLT Express Germany beflogene Kurzstrecke wiederbelebt.

Bombardier CRJ200 der Cimber im Einsatz für SAS Scandinavian - © © AirTeamImages.com - Danish Aviation Photo

Bombardier CRJ200 der Cimber im Einsatz für SAS Scandinavian © AirTeamImages.com /Danish Aviation Photo

Der Flughafen Bremen ist ab sofort wieder mit dem skandinavischen Drehkreuz Kopenhagen verbunden. Wie der norddeutsche Flughafen am Dienstag mitteilte, hat SAS Scandinavian Airlines eine Nonstopverbindung zwischen der dänischen Hauptstadt und der Hansestadt eingerichtet. Die Strecke war im Juni von SAS angekündigt worden.

Der Hinflug startet täglich außer samstags jeweils um 19.45 Uhr in Kopenhagen-Kastrup und erreicht Bremen nach einer Flugstunde. Der Rückflug verlässt Bremen um 21.15 Uhr. Die Landung am Flughafen Kopenhagen um 22.15 Uhr macht die Verbindung komplett. Zum Einsatz kommt eine Bombardier CRJ200.

Zuletzt flog die inzwischen insolvente OLT Express Germany im SAS-Codeshare mit Saab 340 zwischen Bremen und Kopenhagen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Maschine der Ryanair am Flughafen Bremen. Ryanair schließt Basis in Bremen

    O'Leary greift durch: Ryanair fährt nach Frankfurt und am Hahn auch die Winterkapazitäten anderorts zurück. Die Basis in Bremen macht sie komplett dicht - und auch am Niederrhein zieht sie Jets ab.

    Vom 01.10.2018
  • Flugzeuge von Emirates und Easyjet in London-Gatwick. Easyjet will "Worldwide" ausbauen

    Inzwischen sind über ein Dutzend Airlines beim Umsteigernetzwerk "Worldwide" von Easyjet beteiligt. Die Zahl soll im kommenden Jahr weiter wachsen - mit ihr auch das Portfolio der beteiligten Flughäfen.

    Vom 06.12.2018
  • A330 von Eurowings hebt in Düsseldorf ab. Eurowings übernimmt weitere Lufthansa-Langstrecke

    Eurowings übernimmt in Düsseldorf die letzte Langstrecke von Lufthansa. Durchgeführt werden die New-York-Flüge von Brussels. Der belgische Carrier kündigt zeitgleich an, die eigene A330-Flotte modernisieren zu wollen.

    Vom 03.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus