SAS verbindet nun Oslo mit Hamburg

27.10.2014 - 17:04 0 Kommentare

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS verbindet ab sofort am Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag Oslo mit Hamburg. Geflogen wird die Strecke mit einem Flugzeug des Typs Boeing 737-600, das Platz für 123 Passagiere bietet.

SAS feierte jetzt den Erstflug von Hamburg nach Oslo. Von links nach rechts: Die fünfköpfige SAS-Crew, Stefan Eiche (Regional General Manager Central Europe von SAS) und Lara Münch, Aviation Marketing, Hamburg Airport. - © © Hamburg Airport - M. Penner

SAS feierte jetzt den Erstflug von Hamburg nach Oslo. Von links nach rechts: Die fünfköpfige SAS-Crew, Stefan Eiche (Regional General Manager Central Europe von SAS) und Lara Münch, Aviation Marketing, Hamburg Airport. © Hamburg Airport /M. Penner

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Air-Franche-Hop!-Erstflug von Hamburg nach Nantes. Hop! nimmt Hamburg-Nantes auf

    Die Air-France-Tochter Hop! hat Flüge vom Airport Hamburg aufgenommen. Wie der Flughafen mitteilt, fliegt der Carrier nun dreimal wöchentlich nach Nantes. Zum Einsatz kommen laut Flugplandaten Embraer- und Bombardier-Maschinen-

    Vom 10.11.2017
  • Eine CRJ900 in den Farben der SAS. SAS verbindet Hamburg mit Bergen

    SAS hat von Juni bis August kommenden Jahres Flüge zwischen Bergen und Hamburg angekündigt. Die saisonale Sommerverbindung steht dreimal pro Woche im Flugplan.

    Vom 24.10.2017
  • Der Hamburger Flughafen hat 2015 rund 15,6 Millionen Passagiere abgefertigt. Hamburg: Nachtflugverbot wird nicht ausgeweitet

    Die Wirtschaftsbehörde spricht sich gegen einen Vorschlag der Fluglärmschutzkommission aus, wonach das geltende Nachtflugverbot am Airport Hamburg um eine halbe Stunde ausgeweitet werden sollte. Flughafenchef Eggenschwiller hatte die Idee zuvor deutlich kritisiert.

    Vom 05.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus