SAS verbindet nun Oslo mit Hamburg

27.10.2014 - 17:04 0 Kommentare

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS verbindet ab sofort am Montag, Donnerstag, Freitag und Sonntag Oslo mit Hamburg. Geflogen wird die Strecke mit einem Flugzeug des Typs Boeing 737-600, das Platz für 123 Passagiere bietet.

SAS feierte jetzt den Erstflug von Hamburg nach Oslo. Von links nach rechts: Die fünfköpfige SAS-Crew, Stefan Eiche (Regional General Manager Central Europe von SAS) und Lara Münch, Aviation Marketing, Hamburg Airport. - © © Hamburg Airport - M. Penner

SAS feierte jetzt den Erstflug von Hamburg nach Oslo. Von links nach rechts: Die fünfköpfige SAS-Crew, Stefan Eiche (Regional General Manager Central Europe von SAS) und Lara Münch, Aviation Marketing, Hamburg Airport. © Hamburg Airport /M. Penner

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Schild eines Kontrolleurs am Flughafen. Drei Wege für effizientere Kontrollen

    Bei den Passagierkontrollen an deutschen Flughäfen kommt es immer häufiger zu langen Schlangen. Im europäischen Vergleich hinkt das System hinterher. Dabei bemüht sich die Politik nach airliners.de-Informationen um konkrete Verbesserungen.

    Vom 11.07.2018
  • Ein Airbus A320 der Sundair am Flughafen von Palma de Mallorca. Sundair flottet dritten Airbus ein

    Sundair ist jetzt mit drei Airbus A320-Jets unterwegs und die vierte Maschine kommt in wenigen Wochen. Beide kommen von Air Berlin. Gleichzeitig startet der Carrier ab Dresden.

    Vom 31.08.2018
  • Blick auf den Hamburg Airport. Hamburg ordnet einige Airlines neu an

    Einige Airlines müssen in der Nacht zu Mittwoch umziehen: Der Flughafen Hamburg ordnet die beiden Terminals neu. Wo welche Airline bald zu finden ist.

    Vom 17.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus