SAS und Etihad Airways schließen Codeshare-Abkommen

02.12.2014 - 12:41 0 Kommentare

Die Fluggesellschaften SAS und Etihad Airways haben ein jetzt Codeshare-Abkommen vereinbart. Damit wollen sie ihren Kunden verbesserte Reiseoptionen zwischen Skandinavien und den Vereinigten Arabischen Emiraten bieten. SAS ist für Etihad Airways die 47. Partnergesellschaft weltweit und die 22. in Europa. Für SAS ist Etihad insgesamt der 23. Codeshare-Partner und der dritte im Nahen Osten.

Eine Boeing 737 der SAS Scandinavian Airlines.

Eine Boeing 737 der SAS Scandinavian Airlines.
© AirTeamImages.com - Steve Flint

Airbus A330-200 der Etihad Airways

Airbus A330-200 der Etihad Airways
© AirTeamImages.com - Simon Willson

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320 von Condor. Condor und Air Europa kooperieren

    14 südeuropäische Verbindungen: Condor lässt nun unter anderem in Palma de Mallorca auf Flüge von Air Europa umsteigen. Das bringt vor allem Entlastung im eigenen Flugplan.

    Vom 03.08.2018
  • A380 von Etihad landet am Flughafen Schönefeld in Berlin. Etihad landet mit A380 in Berlin-Schönefeld

    Ein Riesen-Airbus von Etihad Airways bringt Reisebüro-Mitarbeiter aus Australien zu einem großen Event nach Berlin. Für den Flughafen Schönefeld ist das ein außergewöhnlicher Besuch.

    Vom 13.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus