SAS übernimmt Airbus A330-300 mit 242 Tonnen Höchststartgewicht

21.09.2015 - 11:13 0 Kommentare

SAS hat als erste europäische Fluggesellschaft einen Airbus A330-300 mit einem Maximum Take-Off Weight (MTOW) von 242 Tonnen in Empfang genommen. Darüber informierte der Flugzeugbauer. SAS hat sich für Triebwerke des Typs Rolls-Royce Trent 700 für ihre neue A330-300 entschieden, wie es weiter hieß. Erstkunde für die 242-Tonnen-Variante der A330 war Delta Air Lines, die Ende Mai ihr erstes Flugzeug diesen Typs erhalten hatte.

Airbus A330-300 in der 242-Tonnen-MTOW-Variante der SAS. - © © Airbus -

Airbus A330-300 in der 242-Tonnen-MTOW-Variante der SAS. © Airbus

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Logo des Flugzeughersteller Airbus. Airbus bei Neo-Auslieferung wieder auf Kurs

    Airbus liefert im November so viele Flugzeuge aus, wie noch nie in diesem Jahr. Dennoch wird es schwer, das von Konzernchef Enders ausgegebene Jahreszielproduktionsziel zu erreichen.

    Vom 12.12.2018
  • Ein Airbus A350-900 der Lufthansa. Lufthansa steht wohl vor Großbestellung

    Lufthansa überlegt offenbar, weitere Langstrecken-Jets zu ordern - entweder A350-Maschinen oder "Dreamliner" von Boeing. Sie könnten als Ersatz für die alternde A340-Flotte dienen.

    Vom 23.10.2018
  • Ein Airbus A350-1000 in der Konzern-Livery. Airbus dementiert A350-XXL-Gedankenspiel

    Airbus liefert eine Sonderedition ihrer A350-Reihe aus und dementiert gleichzeitig, an einer weiteren Vergrößerung zu arbeiten. Dabei unterscheiden sich die beiden bisher ausgelieferten Standard-Versionen in nur wenigen Punkten.

    Vom 02.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus