SAS kündigt Aarhus-München an

06.10.2017 - 15:29 0 Kommentare

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS wird zum Sommer Flüge zwischen Aarhus und München aufnehmen. Die tägliche Verbindung von der neuen SAS-Basis in Mitteljütland beginnt den Angaben nach am 09. April.

Eine CRJ900 in den Farben der SAS. - © © AirTeamImages.com - Stuart Lawson

Eine CRJ900 in den Farben der SAS. © AirTeamImages.com /Stuart Lawson

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Maschine in den Farben der Air Dolomiti Air Dolomiti verbindet Mailand mit München

    Mit Air Dolomiti gibt es ab dem Winter einen weiteren Anbieter auf der Strecke München-Mailand. Laut Flugplandaten steht ein täglicher Morgenflug aus Malpensa im Programm. Lufthansa ist Codeshare-Partner.

    Vom 17.10.2017
  • Eine Boeing 787 von Scoot. Scoot startet im Juni in Berlin

    Scoot wird zum 20. Juni die angekündigte Verbindung von Singapur nach Berlin-Tegel aufnehmen, wie der der Flughafen mitteilte. Die Singapore-Airlines-Tochter will die Strecke viermal wöchentlich anbieten. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787 "Dreamliner".

    Vom 12.01.2018
  • A340-600 der Lufthansa hebt am Flughafen München ab. Lufthansa setzt innerdeutsch A340 ein

    Erneut ein größeres Fluggerät auf einer innerdeutschen Strecke: Lufthansa setzt kurz vor Weihnachten mehrere Tage lang eine A340 auf der Route Berlin-München ein. Auch die Flüge zwischen Berlin und Frankfurt werden aktuell von größerem Fluggerät bedient.

    Vom 01.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus