S7 Airlines reduziert Tegel-Verbindung

08.01.2019 - 07:39 0 Kommentare

Die russische S7 Airlines reduziert ihre Flüge zwischen Sankt Petersburg und Berlin-Tegel im Sommer um einen wöchentlichen Umlauf. Laut Flugplandaten kommen dabei künftig aber Airbus A319-Jets statt Embraer 170 zum Einsatz.

Maschine der S7 Airlines am Flughafen Berlin-Tegel. - © © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH -

Maschine der S7 Airlines am Flughafen Berlin-Tegel. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Engelbert Lütke Daldrup. BER-Chef: Darum muss Tegel schließen

    Der Flughafen Berlin-Tegel muss sechs Monate nach Eröffnung des BER schließen. Airportchef Lütke Daldrup erklärt, warum es nicht anders geht.

    Vom 18.12.2018
  • Eine Eurowings-Maschine am Flughafen Berlin-Tegel. So plant LGW den Tegel-Exit

    LGW wird ab kommendem Jahr keine Airbus-Flugzeuge mehr operieren, bestätigt Eurowings. Laut Unternehmenskreisen sollen zudem die Turboprops der Ex-Air-Berlin-Tochter aus Berlin-Tegel abgezogen werden.

    Vom 20.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus