S7 Airlines verbindet bald Berlin mit Moskau

22.03.2016 - 13:25 0 Kommentare

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines, Codeshare-Partner von Air Berlin, fliegt bald zwischen Berlin-Tegel und Moskau-Domodedovo. Ab dem 27. März gibt es fünf Flüge pro Woche, ab Mai dann eine tägliche Verbindung, kündigte Air Berlin an. Geflogen wird laut Flugplandaten mit einer A319.

Airbus A319 der S7 Airlines - © © AirTeamImages.com - S. Severijns

Airbus A319 der S7 Airlines © AirTeamImages.com /S. Severijns

Von: ch, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018
  • Flugzeuge von Air Berlin. Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus