Ryanair: Zweiter Anlauf für Ukraine-Verbindungen

23.02.2018 - 08:06 0 Kommentare

Ryanair plant vorrausichtlich ab Herbst Verbindungen nach Kiew und Lemberg anzubieten, berichten Brancheninsider. Ein erster Anlauf war im vergangenen Jahr gescheitert, da der Billigflieger und der Flughafen Kiew keine Gebühreneinigung erzielen konnten. Geplant waren elf Routen.

Boeing der Ryanair. - © © AirTeamImages.comges.com - Dirk Grothe

Boeing der Ryanair. © AirTeamImages.comges.com /Dirk Grothe

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus