Neuer Passagierrekord

Ryanair wächst im Dezember

07.01.2013 - 16:08 0 Kommentare

Ryanair hat im Dezember mehr Passagiere befördert als vor einem Jahr. Zugleich konnte der Billigflieger die Flottenauslastung steigern.

Passagiere verlassen am Flughafen Köln-Bonn eine Maschine der Ryanair - © © Köln Bonn Airport -

Passagiere verlassen am Flughafen Köln-Bonn eine Maschine der Ryanair © Köln Bonn Airport

Der irische Billigflieger Ryanair hat im Dezember erneut zugelegt. Die Zahl der Fluggäste wuchs im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwei Prozent auf 4,84 Millionen, wie das Unternehmen am Montag in Dublin mitteilte. Zugleich verbesserte sich die Auslastung dank vorübergehender Stilllegung von Flugzeugen um ebenfalls zwei Prozent auf nunmehr 81 Prozent.

Im gesamten Kalenderjahr 2012 hat Ryanair rund 79,6 Millionen Passagiere befördert und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Das entspricht einem Passagierplus von vier Prozent gegenüber dem Jahr 2011. Die durchschnittliche Auslastung der Flugzeuge blieb dabei mit 82 Prozent stabil.

Die Fluggastzahlen und auch die Angaben zur Auslastung umfassen bei Ryanair immer alle Buchungen, einschließlich jener der Passagiere, die nicht zum Flug erschienen sind.

Auch Easyjet hat die Dezember-Verkehrszahlen am Montag vorgelegt. Der Lowcost-Konkurrent konnte für den vergangenen Monat ebenfalls mehr Flugtickets verkaufen und die Auslastung steigern.

Von: airliners.de mit dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge von Air Berlin und Lufthansa in Düsseldorf. Mit dem Lufthansa-Monopol droht ein Passagierrückgang

    Apropos (20) Wie entwickelt sich der innerdeutsche Luftverkehr nach der Air-Berlin-Aufteilung? Verkehrsexperte Manfred Kuhne untersucht zwei Szenarien. Die Folgen auf die Passagierzahlen könnten unterschiedlicher nicht sein.

    Vom 27.09.2017
  • Easyjet bringt Fluggäste mit Norwegian auf die Langstrecke. Easyjet schmiedet weltweite "Billigflieger-Allianz"

    "Easyjet Worldwide": Der britische Billigflieger baut eine interkontinentale Allianz der Billigflieger. Die Langstrecken-Umsteigeverbindungen laufen über den Airport London-Gatwick. Das soll nur der Anfang sein.

    Vom 13.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus