Ryanair will Verhandlungen mit Ufo starten

23.07.2018 - 16:02 0 Kommentare

Ryanair will offiziell Tarifverhandlungen mit der deutschen Flugbegleitergewerkschaft Ufo aufnehmen. Laut Teilnehmern eines Treffens am Freitag in Dublin will der Billigflieger Ufo die gleichen Bedingungen einräumen wie auch Verdi. Ryanair hatte Verdi vergangene Woche offiziell als Kabinenvertreter anerkannt.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ryanair am Flughafen Frankfurt. Deutscher Streik trifft Ryanair stärker als gedacht

    Deutsche Flugbegleiter und Piloten bestreiken am Mittwoch Ryanair. Diese strich vorsorglich fast alle Abflüge ab Deutschland. Dementsprechend zufrieden zeigen sich die Gewerkschaften in einer ersten Reaktion.

    Vom 12.09.2018
  • Boeing 737 von Ryanair. Ryanair streicht weitere Flüge in Deutschland

    Insgesamt 140 Verbindungen: Der Riesen-Streik in sechs Ländern belastet Ryanair nach airliners.de-Recherchen bis zum Mittag stärker als angenommen. Indes regt sich unter den deutschen Flughäfen Unmut über die Streithähne.

    Vom 28.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus