Ryanair plant Umsteigeverbindungen auch an anderem Airport

22.06.2017 - 16:52 0 Kommentare

Ryanair bietet ab Juli Anschlussflüge auch ab dem Airport Mailand-Bergamo an. Aufgegebenes Gepäck wird zum Endziel durchgecheckt, teilt die Airline mit. Umsteigeverbindungen ermöglicht Ryanair seit Mitte Mai schon ab Rom-Fiumicino.

Ryanair betreibt eine reine Boeing-737-Flotte. - © © AirTeamImages.com - Jorge Guardia Aguila

Ryanair betreibt eine reine Boeing-737-Flotte. © AirTeamImages.com /Jorge Guardia Aguila

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018
  • Niki Lauda (links) und Michael O'Leary. Warum Ryanair auf einmal zukauft

    Analyse Ryanair scheint nach Jahrzehnten die Strategie zu ändern. Chef O'Leary setzt mit Lauda Motion sowie eventuell auch Norwegian auf Zukäufe. airliners.de versucht zu ergründen, warum das der richtige Weg ist.

    Vom 17.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus